Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Sport Usedom Erhoffter Befreiungsschlag fiel aus
Vorpommern Usedom Sport Usedom Erhoffter Befreiungsschlag fiel aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 31.03.2014

Hohendorf — Im Landesklassespiel zwischen dem Hohendorfer SV — BW Leopoldshagen 1:2 (1:1) brachte das letzte Aufbäumen der Heimelf keinen Punkt mehr. Der Ausgleich lag in der 87. Minute in der Luft, als Wilke im Strafraum von den Beinen geholt wurde. „Ein klarer Strafstoß“, so Trainer Axel Borck. Referee Wudke hatte es aber nicht so gesehen.

Die Startphase verschlief das Heimteam, kassierte in der 12. Minute das 0:1. Verteidiger Hirt hatte im Strafraum den gegnerischen Angreifer gefoult, der Elfer schlug unhaltbar für Keeper Busch ein.

Blau- Weiß traf dann noch den Pfosten, über einen höheren Rückstand hätte sich das Hohendorfer Team nicht beschweren können. Erst nach einer halben Stunde kam der Gastgeber zu ersten gefährlichen Angriffen. Ruhnke köpfte über das Tor, Wilke vergab eine Großchance. Nachdem Busch noch einmal stark hielt, jubelten die Hohendorfer. In der 43. Minute leitete Schultz eine schöne Flanke des agilen Krüger mit einem Kopfball auf Berndt weiter, der gekonnt vollendete.

Die Gastgeber kamen besser in die zweite Hälfte hinein. Augustat war nach einem Konter auf der rechten Seite durch, die Blau-Weiß-Abwehr rettete im letzten Moment. Die spielerisch besseren Gäste prüften in der 57. Minute noch einmal den Hohendorfer Keeper, der glänzend reagierte. Nach einer sehenswerten Kombination klingelte es beim nächsten Angriff (58.) im Hohendorfer Tor: 1:2. Nun waren die Gastgeber gefordert. Sie zogen Stopper Gebhardt in den Sturm und kamen noch zu einigen Chancen. Beim letzten Angriff scheiterten Wilke und Ruhnke im gegnerischen Strafraum. So jubelten die Spieler aus Leopoldshagen beim Abpfiff des guten Schiedsrichters Wudke. Am Kampfgeist lag es wahrlich nicht, spielerisch waren die Hohendorfer aber doch unterlegen.

Aufstellung: Busch — Gauglitz, Schumacher, Gebhardt, Hirt (46. Lange)— Krüger, Schultz (80. Nowack), Ruhnke, Berndt — Wilke, Augustat



Gert Nitzsche

Eggesin/Bansin — Im Duell zwischen dem Tabellenzweiten der Fußball-Landesklasse, dem FC Insel Usedom, und dem Dritten, SV Motor Eggesin, gab es ein 1:1 (0:0).

31.03.2014

Drei Usedomer und fünf Wolgaster Bankdrücker überzeugen bei den Landesmeisterschaften in Greifswald.

31.03.2014

Beim 3:0-Sieg in Gützkow traf Kevin Künnemann zweimal für die Rot-Weißen.

31.03.2014
Anzeige