Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Erster Saisonsieg der Frauen in einem Pflichtspiel

Usedom Erster Saisonsieg der Frauen in einem Pflichtspiel

Großer Jubel herrschte beim Frauen-Fußballteam des FSV Grün-Weiß Usedom nach dem ersten Sieg in der Kreisoberliga. Bei Einheit Strasburg gelang ein überraschender 2:1-Erfolg.

Usedom. Großer Jubel herrschte beim Frauen-Fußballteam des FSV Grün-Weiß Usedom nach dem ersten Sieg in der Kreisoberliga. Bei Einheit Strasburg gelang ein überraschender 2:1-Erfolg. Einmal mehr war Anne Oesterheld für die siegbringenden Tore verantwortlich. Die 29-Jährige hat bisher alle acht Treffer von Grün-Weiß erzielt.

Die Insulanerinnen bestimmten den Auftakt, hatten aber Pech im Abschluss. Oesterhelds Schuss lenkte die Torhüterin an den Pfosten. Janine Goersch zielte mit einem fulminanten Volleyschuss an die Latte. Als Oesterheld wenig später den Innenpfosten traf, prallte der Ball ins Tor, doch die unerfahrene, oft überforderte Schiedsrichterin übersah nicht nur dies. Nach 27 Minuten gerieten die Usedomerinnen jedoch in Rückstand, den Oesterheld, nach Vorlage (37.) von Goersch, wieder ausglich. Im zweiten Durchgang drückte Strasburg mit Macht, doch nach einem Konter (58.) über Goersch und Anna-Lena Schmurr traf Oesterheld zum 2:1. Der Gastgeber versuchte alles, um das Spiel noch umzubiegen. Mit einer kompakten Abwehrleistung (Palesch, Kinzel, Seeger) und einigen guten Paraden von Torhüterin Sandra Mülling, darunter einem gefährlichen Freistoß (75.), hielt Usedom dem Druck stand. Der Lohn war ein schwer erkämpfter „Dreier“. „Unterm Strich verdient“, freut sich Kapitänin Mülling.

• Auf der Internetseite www.oz-sportbuzzer.de ist viel über den Freizeitfußball zu erfahren. Vereinsreporter berichten über Ergebnisse und Ereignisse in ihren Mannschaften.

Bert Belitz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Sport Usedom
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.