Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Ex-Nationalspieler Dariusz Wosz gibt wertvolle Tipps

Ahlbeck Ex-Nationalspieler Dariusz Wosz gibt wertvolle Tipps

Die Fußballschule des VfL Bochum hat mit dem berühmten Fußballer junge Nachwuchskicker begeistert

Ahlbeck. Nachwuchskicker, vorwiegend aus den drei Kaiserbädern und Umgebung, erlebten einen ganz Großen des deutschen Fußball. Dariusz Wosz, Ex-Profi und 17-facher Auswahlspieler, führte mit Jürgen Holletzek, Leiter der Fußballschule des VfL Bochum, einen Schnuppertrainingskurs auf dem Ahlbecker Sportplatz durch. Für die Jungen und Mädchen war das ein tolles Erlebnis. „Von einem Profi kann man viel lernen und Spaß macht es natürlich auch“, freute sich der neunjährige Janeck, der als Abwehrspieler beim FCU in der F-Jugend kickt.

 

OZ-Bild

Dariusz Wosz (l.) zeigt den Kindern das Dribbling.

Quelle: wd

Für Wosz ist die Arbeit mit den Kindern eine Selbstverständlichkeit. „So etwas mache ich gern. Man kann den kleinen Fußballern wichtige Tipps geben“, so der ehemalige Bundesligaspieler, der es auf insgesamt 431 Einsätze in der 1. und 2. Bundesliga gebracht hatte.

Viele der Teilnehmer kannten Dariusz Wosz vorher gar nicht. „Ich wusste nichts von ihm“, sagt der achtjährige Tobi. „Aber ich finde ihn gut, weil er uns das Dribbeln beibringt.“ Die 60 Nachwuchsspieler wurden in drei Gruppen eingeteilt. In der Gruppe von Wosz standen zumeist Technik- und Ballgewöhnungsübungen auf dem Programm. Bei Jürgen Holletzek hatten kleine Spiele und Torschusstraining den Vorrang. Natürlich kam dabei auch der Spaß nicht zu kurz. Als der kleine Jonas einen Ball aus neun Metern Entfernung in den Winkel schoss, ließ der Leiter der Fußballschule seinen Charme spielen: „Was eine halbe Stunde Training mit mir ausmacht.“ Nach einem Treffer von Ole hat sich Holletzek gleich als Berater angeboten. „Bei 40 Prozent Gewinnbeteiligung bin ich dabei“, witzelte der Fußballlehrer, ehe er dem blonden Conni aus Korswandt den Vollspannstoß erklärte.

Am Ende des abwechslungsreichen Schnupperkurses sprach Jürgen Holletzek seinen Dank den Eltern aus, die ihre Sprößlinge pünktlich zum Training gebracht hatten, sowie dem SV Eintracht Ahlbeck für die freundliche Unterstützung.

„Dass ist deine Chance – Wir freuen uns auf dich." Unter diesem Motto gastiert die Fußballschule des VfL Bochum dann vom 15. bis zum 19. August diesen Jahres nun schon zum dritten Mal in Folge in Ahlbeck.

Anmeldungen unter VFL-Fußballschule.de oder Telefon: 0172-5243466

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Garz
Tommy Wanke (links) im Zweikampf mit Florian Gold (mitte).

Punkteteilung zwischen dem FSV Garz und dem SV Blau-Weiß 50 Baabe / In der Landesklasse muss Garz weiter um den Klassenerhalt bangen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Usedom
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.