Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 18 ° wolkig

Navigation:
FC Insel Usedom II scheidet kläglich aus dem Pokal aus

Groß-Kiesow/Bansin FC Insel Usedom II scheidet kläglich aus dem Pokal aus

Nach einer enttäuschenden und desolaten zweiten Halbzeit verabschiedeten sich die Kreisliga-Kicker des FC Insel Usedom II aus dem Kreis-Pokalwettbewerb.

Groß-Kiesow/Bansin. Nach einer enttäuschenden und desolaten zweiten Halbzeit verabschiedeten sich die Kreisliga-Kicker des FC Insel Usedom II aus dem Kreis-Pokalwettbewerb.

Bei Traktor Groß-Kiesow (Kreisklasse) reichte eine 3:1-Halbzeitführung nicht, der Gastgeber feierte einen 4:3-Erfolg.

Bei äußerst schlechten Platzverhältnissen, „wo vernünftiges Fußballspielen nicht möglich und die Gesundheit der Spieler gefährdet waren“, so FC-Coach Christian Rütze verärgert, lieferten sich beide Teams ein „Kick&Rush“-Duell. Groß-Kiesow ging in Führung (24.), doch danach zeigte Roman Maaßen seinen Torinstinkt und schoss sein Team nach Vorlagen von Wydra und Richter mit drei Toren binnen zehn Minuten (25./29./34.) klar in Front. Die Kiesower vergaben dagegen zwei Großchancen kläglich.

„Wahrscheinlich dachte ein Großteil der Mannschaft, dass wir das Spiel locker nach Hause schaukeln werden. Wir haben das Fußballspielen nach der Pause komplett eingestellt und wurden zurecht bestraft“, so Rütze. Kaum wieder auf dem Platz, fiel das 2:3 (47.). Die Usedomer gerieten völlig aus den Fugen. Ein Eigentor (63.) von Ganzow führte zum Ausgleich. Das Maß voll machte Torhüter Witte, dessen einziger Patzer (76.) das 4:3 für die Hausherren ermöglichte. Die Gäste bäumten sich zwar noch einmal auf, doch Stahnke war zweimal nicht in der Lage (82./86.), das leere Tor zu treffen. Die mit vielen Routiniers besetzten Usedomer verschenkten den Einzug in die nächste Pokalrunde leichtfertig.

bb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
So viele Tore wie möglich!

Wie können sich Fußball-Weltmeister für ein Pflichtspiel gegen Amateure vor einer Minikulisse motivieren? Bundestrainer Joachim Löw hat seinen Plan für die Partie in San Marino parat: volle Konzentration, keine Arroganz - und so viele Tore wie möglich.

mehr
Mehr aus Sport Usedom
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.