Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
FC Insel Usedom landet sicheren 6:2-Auswärtssieg

FC Insel Usedom landet sicheren 6:2-Auswärtssieg

Beim Pasewalker FV leisten sich die Inselfußballer zwar eine Schwächephase, doch da führen sie schon 4:0

Pasewalk/Bansin Mit einem überzeugenden 6:2-Sieg beim Pasewalker FV machte der FC Insel Usedom die 1:2-Heimniederlage gegen Siedenbollentin wieder wett und kletterte auf Rang fünf in der Tabelle der Fußball-Landesklasse. „Wir hatten nur eine ganz schwache Phase nach dem 4:0. Ansonsten dominierten wir. Wir hätten noch weit höher gewinnen können“, sagt FCU-Trainer Roman Maaßen, dem einige wichtige Akteure fehlten. Dafür standen ihm mit Gamradt, Mangliers und Zimmermann Akteure zur Verfügung, die den Unterschied ausmachen können. Erfreut war Maaßen auch über die gute Stürmerleistung von Jan Pohlmann, der durch den sicher verwandelten Strafstoß zum 1:0 sichtlichen Auftrieb bekam und noch zwei weitere Treffer nachlegte. Die Pasewalker zeigten sich beeindruckt, zumal ihnen die FCU-Abwehr nicht eine echte Torchance gestattete.

Maaßen forderte in der Pause ein schnelles drittes Tor, um alles klar zu machen. Zimmermann, selbst gefoult, schoss das 3:0 vom Elfmeterpunkt. Danach spielte der FCU völlig befreit auf. Die ballgewandten Gohlke, Zimmermann und Gamradt wirbelten den PFV durcheinander und Pohlmann vollzog einen Hechtflugkopfball, ehe ihm das längst fällige 4:0 gelang.

„Unerklärlich ist für mich aber, weshalb wir danach die Zügel so schleifen ließen“, ärgerte sich der Coach. Plötzlich stand es durch einen abgefälschten Freistoß und einen Distanzschuss nur noch 4:2.

Die Usedomer besannen sich aber noch rechtzeitig, um das Spiel nicht kippen zu lassen. Nach Zimmermanns straffem Schuss war Gohlke zum 5:2 zur Stelle. Der Dreiangelschuss des überragenden Gamradt war das abschließende „Sahnehäubchen“. Auch die kurzfristig eingesprungene Physiotherapeutin, Tina Kasten, die die Jungs fit gemacht hat, freute sich über den schönen Erfolg. Aufstellung FCU: Wolff – Hügel, Schmidt, Bahr, Woykos – Kulpa, Mangliers – Gamradt, Gohlke, Zimmermann – J. Pohlmann

Torfolge: 0:1, 0:2 J. Pohlmann (19./FE; 25.); 0:3 Zimmermann (65. FE), 0:4 J. Pohlmann (76.); 1:4 (80.); 2:4 (82.); 2:5 Gohlke (85.); 2:6 Gamradt (89.)

B. Belitz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Jonas Blümchen von der Wolgaster C-Jugend behauptet den Ball. Er muss aber aufpassen, darf im Spiel nicht so viel diskutieren, sollte sich nicht mit dem Schiri einlassen.

In der Landesliga der Nachwuchsfußballer landen die Wolgaster Teams drei Siege

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Usedom
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.