Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Fortuna zu stark für WHV-Senioren

Fortuna zu stark für WHV-Senioren

Neubrandenburg/Wolgast Die Seniorenhandballer des Wolgaster HV haben ihr Punktspiel in der Bezirksliga bei Fortuna Neubrandenburg mit 24:32 verloren. Schon zur Pause lagen sie mit 10:17 zurück.

Neubrandenburg/Wolgast Die Seniorenhandballer des Wolgaster HV haben ihr Punktspiel in der Bezirksliga bei Fortuna Neubrandenburg mit 24:32 verloren. Schon zur Pause lagen sie mit 10:17 zurück.

Für Spielertrainer Holger Dräger war es „die erwartete Niederlage beim Mitfavoriten für die Meisterschaft.“ Er bescheinigte seiner Mannschaft trotz der klaren Niederlage aber eine Leistungssteigerung zum Spiel in Stavenhagen (17:28). Nach anfänglicher Ausgeglichenheit warfen die Hausherren zum Ende der ersten Hälfte einen Sieben-Tore-Vorsprung heraus. In der zweiten Hälfte gelang dem WHV dann fast Ausgeglichenheit. Erfreulich war die Leistung von Steffen Pranke, der sechs Treffer erzielte , aber vor allem durch starkes Rückzugsverhalten auffiel.

WHV: Völz, Belitz; Jürgens 7/4, Dräger 1, Riedel 9/2, Franz 1, Pranke 6, Döbler, Stockmann, Weisener.

kdm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ahlbeck

HSV-Geschäftsführer Heidenreich erhöht den Druck auf Usedomer Handballer

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Usedom
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.