Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Sport Usedom Frauen-Derby abgesagt
Vorpommern Usedom Sport Usedom Frauen-Derby abgesagt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 11.10.2017

Wenige Stunden vor Anwurf des Handball-Derbys in der Frauenbezirksliga zwischen dem Wolgaster HV und dem HSV Insel Usedom sagten die Verantwortlichen des Inselvereins das Spiel ab. Wegen Krankheit und dienstlicher Verpflichtungen habe kein spielfähiges Team zur Verfügung gestanden. Beide Vereine haben sich auf einen neuen Termin geeinigt. Demnach soll die Partie am 18. November um 15.00 Uhr gespielt werden.

Ebenfalls in der Bezirksliga spielen die Nachwuchsteams des Wolgaster HV. Die C- und D-Juniorinnen kassierten an diesem Wochenende Niederlagen.

C-Juniorinnen: Wolgaster HV – SV Motor Barth 13:22 (5:10). Das Spiel war eine klare Angelegenheit für die Gäste. Bis zur Pause kamen die Wolgasterinnen auf 5:10 heran. Am Anfang der zweiten Hälfte war das Spiel strukturierter. Mit nachlassender Kraft und Konzentration zerfiel das Spiel des WHV. Die Wolgasterinnen waren in der Deckung immer zu weit von ihren Gegenspielerinnen entfernt und auch im Angriff zu harmlos. Beste Spielerin war Lucy Brandt, die mit guten Paraden eine noch höhere Niederlage verhinderte.

WHV: Brandt, S. Rütz; Wischow 4, R. Rütz 4, Schulz 1, Potenberg 1, Kleemann 1, Bringmeier 1, Kruse, Rätz 1.

D-Juniorinnen Stralsunder HV – Wolgaster HV 11:8 (4:3). In der ersten Halbzeit hielten die Kretzschmar-Schützlinge trotz körperlicher Überlegenheit der Stralsunderinnen gut mit und gestalteten das Spiel offen. Nach der Pause setzten sich die Gastgeberinnen auf fünf Tore ab. Trotz großer kämpferischer Leistung gelang es in der Folge nicht, diesen Rückstand entscheidend zu verringern. Ein dickes Extralob der Trainerin ging an Thalia Zinsmeyer, die eine hervorragende Leistung im Tor zeigte.

WHV: Zinsmeyer, Börnert; Schmidt 4, Schönberger 4, Becker, Rein, Wolf, Hoppach, Haase, Karanfil, Wöller, Lamprecht

Klaus-Dieter Mähl

Mehr zum Thema

Handballer versprechen nach Niederlage in Loitz eine Leistungssteigerung

06.10.2017

Wer hätte das gedacht? Der Aufsteiger in die Handball Oberliga-Ostsee-Spree, die SG Uni Greifswald/Loitz, bestreitet morgen das Spitzenspiel.

06.10.2017

Die SG Uni Greifswald/Loitz verliert bei der zweiten Mannschaft der Berliner Füchse mit 22:44 / Kokoszka trifft zehnmal

09.10.2017

Die Wolgaster Schachsportler sind erfolgreich in die Saison eingestiegen. Das Landesliga-Team besiegte den Aufsteiger SG Güstrow/Teterow II mit 6,5:1,5 und Motor ...

11.10.2017

Das Vorpommern-Team verliert in Schwerin mit 18:41

11.10.2017

Die Stadt investierte mehr als 700000 Euro in ihr Stadion an der Malejkistraße / Sanierung zieht Kritik nach sich

11.10.2017
Anzeige