Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Sport Usedom Freizeitliga erfüllt ihren Zweck
Vorpommern Usedom Sport Usedom Freizeitliga erfüllt ihren Zweck
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 17.05.2017
Ankla

m. Seit dem vergangenen Herbst waren neun Volleyball-Teams angetreten, um in der Vorpommern-Liga, einer Art Freizeitliga, fleißig Punkte zu sammeln. Nach acht Spieltagen – die Begegnungen fanden in Anklam, Wolgast, Pasewalk und Greifswald statt – stand ein aus polnischen Spielern bestehendes Team, „Cafe Florin Bansin“, als Sieger fest. „Alles ist super abgelaufen. Wir haben ein Stück Volleyballgeschichte wiederbelebt. Natürlich werden wir weiter daran arbeiten, die Vorpommern-Liga als festen Bestandteil in der MV-Volleyballwelt zu etablieren“, sagt Mitbegründer Patrick Bull vom VC Anklamer Greif. Der Seebad-Sechser, dessen Spieler allesamt aus Swinemünde stammen, erreichte insgesamt 15:3 Punkte.

Weitere Platzierungen:

2. VC Anklamer Greif 14:4

3. SSV Drögeheide 13:5

4. Peenestrom Wolgast I 12:6

5. Einheit Ueckermünde 12:6

6. BSC Hanse Greifswald 10:8

7. Post Pasewalk 7:11

8. Medizin Pasewalk 5:13

9. Peenestrom Wolgast II 2:16

Wolfgang Dannenfeldt

Großer Jubel bei den Fußball-Frauen von Grün-Weiß Usedom. Ihnen gelang in der Kreisoberliga ein 8:1-Kantersieg über den Greifswalder FC II. Schon zur Halbzeit war das Match mit 5:1 entschieden.

17.05.2017

Mit einer 1:5-Niederlage haben die Zinnowitzer Tennis-Damen 40 das Verbandsligaspiel beim TC Pinnow verloren. „Die Chance auf einen Erfolg war schon im Vorfeld sehr gering.

17.05.2017

Erfolgreichste Kanutin der Welt zu Gast in Bansin / Birgit Fischer paddelt auf dem Schloonsee

17.05.2017
Anzeige