Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° heiter

Navigation:
Freizeitvolleyballer auf Rang sieben

Volleyball Freizeitvolleyballer auf Rang sieben

Die Freizeitsportler des HSV belegten bei den Friesen Berlin einen guten Mittelplatz.

Volleyball. Die Freizeitvolleyballer des HSV Insel Usedom waren zu Gast beim 9. Frühlingsturnier des SV K. F. Friesen Berlin. Nach einer längeren Winterpause war dieses Turnier gleichzeitig der Auftakt für den HSV-Sechser in die Spielsaison 2013.

Gespielt wurde in zwei Vorrundengruppen mit je sieben Mannschaften. Die Insulaner mussten allerdings gegen „dicke Brocken“ ins Turnier gehen. Gegen die Favoriten Friesen Berlin und SG Karlsburg/Züssow konnte zwar lange Zeit gut mitgehalten werden, am Ende standen aber zwei Auftaktniederlagen auf dem Papier. Gegen den KSV 90 (1:1) und den SV Elisabeth Berlin (1:1) gab es hart umkämpfte Sätze und die ersten Erfolge.

Diesen Schwung nahm man mit in die abschließenden Vorrundenbegegnungen. Nach 2:0-Siegen gegen Greifswald und Baume stand der 4. Platz in der Vorrundengruppe fest. Im abschließenden Duell gegen den VC Lankwitz gab es noch einmal eine kämpferisch starke Leistung aller HSV Spieler. Durch den 2:0 Sieg konnte in der Turniergesamtwertung der 7. Platz belegt werden. Trainer Uwe Welz zeigte sich zufrieden mit dem Abschneiden seiner Mannschaft.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport Usedom
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.