Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° heiter

Navigation:
Fünfer-Pack in zweiter Hälfte

1sp 18x2 Fünfer-Pack in zweiter Hälfte

Dersekower SV 5:0 (0:0) Als FCU-Haudegen Benthin seinen Freistoß (59.) versenkte, nahm das Spiel den gerechten Verlauf. Der FCU passte sich zunächst dem schwachen Niveau der Dersekower (3. Platz) an, hätte aber trotzdem klar führen müssen.

ekower (3. Platz) an, hätte aber trotzdem klar führen müssen. Benthin, Querlatte (18.) und Lattenunterkante (43.), hatte Pech, während Mangliers, Wydra und Richter die Vorentscheidung versäumten. Wie aus einem Guss lief es nach der Pause. Benthin kurbelte hinten wie vorn, Wydra, bei seinem Comeback von Schwächeanfall und Krämpfen geplagt, rackerte und Richter schoss erneut seine Tore (71./90.). Viele Impulse kamen von Mangliers, Grünwald und Szymczak, sodass der 5:0-Sieg (Wydra/Grünwald) auch in der Höhe verdient ist.

rs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport Usedom
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.