Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 3 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Fußballbund unterstützt Talente beim Training

Zinnowitz Fußballbund unterstützt Talente beim Training

Stützpunktleiter Rene Samuel leitet in Zinnowitz 20 junge Kicker an

Voriger Artikel
Bansiner U 16-Team ist Landesmeister
Nächster Artikel
Goldenes Wochenende

Stützpunkt-Trainer René Samuel erklärt den jungen Spielern eine neue Übung.

Quelle: Wolfgang Dannenfeldt

Zinnowitz. In Deutschland gibt es insgesamt 366 Stützpunkte des Deutschen Fußball Bundes (DFB) und etwa 1000 Stützpunkttrainer. Einer von ihnen ist Rene Samuel. Der 43-Jährige ist nun schon das dritte Jahr im Standort Zinnowitz aktiv und versucht dort, Talente aus der Jahrgangsklasse 2005 (E-Jugend) und 2003 (D-Junioren) zu fördern und weiter voranzubringen.

„Dabei ist es sehr wichtig, mit den einzelnen Vereinen gut zu kooperieren“, sagt der in Torgelow wohnhafte Samuel. Er nennt auch Namen von hiesigen Übungsleitern wie Udo Lux von Eintracht Zinnowitz oder Dirk Grunow vom SV Ückeritz. „Sie haben immer ein offenes Ohr für mein Anliegen“, freut sich der Fußball-Lehrer über die gute Zusammenarbeit.

Beim Training auf dem Zinnowitzer Sportplatz hatten sich 20 junge Kicker aus dem Wolgaster Umland und von der Insel Usedom eingefunden, die dann auch mit Feuereifer bei der Sache waren. Großen Wert legt man beim Stützpunkttraining besonders auf den technischen und taktischen Bereich. Dabei stehen vor allem das Zweikampfverhalten, Dribblings, die Schusstechnik und das genaue Passspiel obenan.

Aber auch auf Disziplin und Selbstständigkeit wird großen Wert gelegt.

Natürlich sind auch die Eltern ein wenig stolz auf ihre Sprösslinge, die da jeden Montag das Sondertraining in Anspruch nehmen. Zu ihnen gehört Mikael Sarkassian, dessen Sohn Arman Gabrielian derzeit beim Greifswalder FC auf Torejagd geht. „Mein Junge lebt den Fußball. Er will später unbedingt Profi werden. Wir unterstützen natürlich sein Vorhaben“, sagt Mikael Sarkassian.

Der Stützpunktleiter Rene Samuel zeigt sich mit den bisherigen Leistungen der ihm anvertrauten Talente sehr zufrieden. „Während meiner Zeit hier in Zinnowitz haben wir es schon geschafft, einige Spieler in die Kreis- und Landesauswahl des Fußballverbandes zu delegieren. Darauf bin ich auch ein bisschen stolz.“

wd

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Anker-Trainer Christiano Dinalo Adigo, hier im Wismarer Kurt-Bürger-Stadion, freut sich auf neue Herausforderungen.

Trainer Christiano Dinalo Adigo äußert sich im OZ-Interview über Abgänge, Neuzugänge und Ziele

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Usedom
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.