Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Gehrke wird Zweiter

Tischtennis Gehrke wird Zweiter

Der Heringsdorfer Jürgen König (Altersklasse 70) qualifizierte sich als Gruppenerster bei den 40. Stralsunder Stadtmeisterschaften im Tischtennis für die Endrunde.

Wolgast. Der Heringsdorfer Jürgen König (Altersklasse 70) qualifizierte sich als Gruppenerster bei den 40. Stralsunder Stadtmeisterschaften im Tischtennis für die Endrunde. Hier musste er aber dem späteren Turniersieger, dem Finnen Ingelken, nach einem gutklassigen Spiel mit 1:3 den Vortritt lassen.

In der Altersklasse 40 schied der Zinnowitzer Klaus Last im Viertelfinale aus. Fünf Kontrahenten traten in der AK 60 gegeneinander an, darunter der Zinnowitzer Wolfgang Gehrke. Er verschenkte den Sieg durch eine 2:3-Niederlage gegen den Stralsunder Kischnick. Danach gewann er aber vier Spiele, unter anderem gegen den Schweden Sandström, und wurde Zweiter hinter Kischnick. Auch die Wolgaster Paul Schergel und Jens Mitzlaff waren in Stralsund am Start, kamen aber über das Viertelfinale nicht hinaus.

Beim Pomerania-Cup traten König/Gehrke als Duo in der AK 60 an. Sie mussten zunächst gegen das polnische Team Dob- czinsky/Wojtas ran und verloren mit 1:2. Im Viertelfinale war die Aufgabe nicht kleiner. Die Mitfavoriten Stratonowitsch/Herbst (Neubrandenburg/Torgelow) setzten sich mit 2:0 durch.

wg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bergen

Hitzige Schlussphase im Landesliga-Heimspiel gegen den Bölkower SV

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Usedom
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.