Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
HSV-Handballer müssen in Hannover ran

HSV-Handballer müssen in Hannover ran

Ahlbeck/Burgdorf Für die Männer des Handballdrittligisten HSV Insel Usedom ist die Abschiedstour aus der Liga — mit der morgigen Partie bei der TSV Burgdorf ...

Ahlbeck/Burgdorf Für die Männer des Handballdrittligisten HSV Insel Usedom ist die Abschiedstour aus der Liga — mit der morgigen Partie bei der TSV Burgdorf II sind es noch fünf Spiele — sicher nicht einfach: Der Abstieg steht fest und dennoch sollte die Moral bei jedem einzelnen Spieler hoch sein. „Das stimmt“, bestätigt Rückraumspieler Patrick Glende, der allerdings nicht mehr ins Spielgeschehen eingreifen kann, da er verletzt ist. „Wir müssen die Saison vernünftig zu Ende spielen“, sagt er. „Jeder Akteur wird sich anbieten müssen. Als Mannschaft müssen wir zeigen, dass wir auch Handball spielen können.“

Natürlich würden die Insulaner gern an die Leistung aus dem Hinspiel in der Pommernhalle anknüpfen. Gegen Burgdorf erkämpften sie mit einem 29:29 einen der fünf Punkte, die auf der Habenseite stehen.

Doch die Gastgeber werden alles tun, um dies zu verhindern. In der GPS-Halle haben sie bisher elf von zwölf Spielen gewonnen. Diesen Trend wollen sie auch am Samstag (Anwurf 19.30 Uhr) fortsetzen.

„Das Remis im Hinspiel war absolut unnötig“, sagt Heidmar Felixson, Trainer des Burgdorfer Drittligisten. „Wir haben deshalb noch etwas gutzumachen.“

Weitere Spiele SG Vorpommern/HSV-Frauen: Samstag 17 Uhr SG Parchim — 2. B-Jugend (m); Sonntag 9 Uhr 1. E-Jugend (m) Turnier in Neubrandenburg;

10 Uhr C-Jugend (w) — Stralsunder HV; 12 Uhr 2. C-Jugend (m) — Stralsunder HV; 14 Uhr A-Jugend (m) — HV Altentreptow; Sonntag 16 Uhr Frauen — Torgelow

Von Ralf Edelstein

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Niedrige Zinsen zwingen die Sparkasse Vorpommern zum Personalabbau. Geschäftsstellen werden geschlossen. Ein Gespräch mit dem neuen Vorstandsboss Ulrich Wolff über seinen Reformkurs.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Usedom
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.