Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° heiter

Navigation:
HSV Insel Usedom will um Aufstieg mitspielen

Sport HSV Insel Usedom will um Aufstieg mitspielen

Handball — In dieser Woche beginnt für die Teams des HSV Insel Usedom die Saison. Besonders im Nachwuchsbereich ist man sehr breit aufgestellt.

Handball — In dieser Woche beginnt für die Teams des HSV Insel Usedom die Saison. Besonders im Nachwuchsbereich ist man sehr breit aufgestellt. Im männlichen Bereich haben sich der HSV und die Handball SG Vorpommern von der E- bis zur A-Jugend zur SG Vorpommern zusammengeschlossen. Es soll an die tollen Erfolge des letzten Jahres angeschlossen werden. „Unser Hauptziel ist es aber auf lange Sicht, wieder reine Jahrgangsmannschaften auf die Beine zu stellen. In der D-Jugend ist uns das in diesem Jahr erstmalig seit 1987 wieder gelungen“, so der sportliche Leiter des HSV, Jens Teetzen.

Mit den weiblichen Jugendteams möchte der Verein eine gute Rolle spielen. Auch die Damenmannschaft muss sich nach ihrem Aufstieg erst einmal in der Kreisunionsliga akklimatisieren. Während für den HSV II als Ziel ganz klar der Klassenerhalt ausgegeben wurde, möchte das Aushängeschild des Vereins, die 1. Männermannschaft, eine gute Rolle in der Ostsee-Spree-Liga spielen. „Wir wissen, dass uns ein schwieriges Jahr in einer ausgeglichenen Liga bevor steht. Trotzdem halte ich das Team für stark genug, um ganz vorn mitspielen zu können. Die Vorbereitung ist optimal verlaufen und auch die Ergebnisse haben gestimmt“, gibt sich Teetzen optimistisch.

 

ad

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport Usedom
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.