Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Sport Usedom HSV: Kader zu klein
Vorpommern Usedom Sport Usedom HSV: Kader zu klein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 24.03.2017

Jens Teetzen ist auf Usedom eine Handball-Ikone. Seine Art Handball zu spielen, hat seinerzeit viele Fans beeindruckt. Auch seine Erfolge als Trainer können sich sehen lassen. Die OSTSEE-ZEITUNG sprach mit ihm über die HSV-Mannschaft.

Der HSV hat kürzlich gegen Neubrandenburg verloren, eine Mannschaft im Tabellenkeller. Verdruss oder Motivation?

Jens Teetzen. So was kann schon mal passieren, zumal gerade die Keller-Mannschaften besonders motiviert sind, wenn es eigentlich um nichts mehr geht. Sie spielen dann sehr unorthodox, sodass es schwer wird dagegenzuhalten. Für unsere Mannschaft sollte das aber Motivation sein, wieder richtig zuzuschlagen.

Wie gefällt Ihnen die derzeitige HSV-Mannschaft?

Der Kader ist etwas zu klein, dennoch stimmt die Leistung. Das liegt auch daran, dass wir den stärksten Torwart der Liga im Team haben. Auch in der Abwehr stimmt alles. Es fehlt aber die sogenannte zweite Reihe, um auch Alternativen auf einigen Positionen zu haben.

Geschäftsführer Nico Heidenreich hatte vor zwei Wochen hellseherische Fähigkeiten. Trauen Sie sich auch ein Ergebnis für das Spiel in Lichtenrade zu?

Es wird garantiert ein schweres Spiel. Ich tippe 28:26 für den HSV.

Interview: Ralf Edelstein

Mehr zum Thema

In der Handball-MV-Liga setzt sich das SG-Team gegen den Ribnitzer HV mit 34:29 durch / Zwei Punkte fehlen zur Meisterschaft

20.03.2017

Handball-Männer servieren SHV-Reserve mit 38:22 ab und klettern auf den vierten Tabellenplatz

20.03.2017

Stralsunds Handball-Männer werden beim HSV mit 22:38 abserviert und helfen dem Gastgeber auf den vierten Tabellenplatz

21.03.2017

k. In der Tennis- Winterrunde der Oberliga Mixed Senioren 40 trennten sich der TV Zinnowitz I und der TC Neustrelitz 3:3. „Natürlich wäre uns ein Erfolg lieber gewesen.

24.03.2017

Bei den Fußballern des FC Insel Usedom (Landesklasse) könnte es derzeit nicht besser laufen. Die Stimmung in der Mannschaft ist hervorragend.

24.03.2017

Die Niederlage in Neubrandenburg soll ein Ausrutscher bleiben

24.03.2017
Anzeige