Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Sport Usedom Heringsdorf verliert gegen Spitzenteams nicht kampflos
Vorpommern Usedom Sport Usedom Heringsdorf verliert gegen Spitzenteams nicht kampflos
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 28.03.2017
Miroslaw Weremiuk war vor allem gegen den Tabellenzweiten der Landesliga, Stralsund, spielerisch gut drauf. Quelle: Foto: Gert Nitzsche
Heringsdorf

In der Tischtennis-Landesliga/Ost bleibt der Heringsdorfer SV Blau-Weiß Tabellenletzter. Gegen Medizin Stralsund (6:10) und gegen den TTSV Neubrandenburg

II (2:10) gab es die erwarteten Niederlagen.

Gegen den Tabellenzweiten aus Stralsund verloren Weremiuk /Müller (1:3) und Zimmermann/Rybarczyk (2:3) im Doppel. Dann lief Weremiuk in der ersten Einzelrunde zu guter Form auf. Er drehte einen 0:2-Rückstand gegen Solbrig noch in einen 3:2 Erfolg um. In der zweiten Einzelrunde gewann Weremiuk das Duell der beiden Top-Spieler gegen Carls nach sehenswerter Vorstellung mit 3:1.

Zimmermann besiegte Scheel mit 3:0. Auch im darauffolgenden Block fuhr der Gastgeber durch Weremiuk (3:2) und Müller (3:0) zwei Siege ein. Weremiuk holte mit einem Dreisatzsieg gegen Scheel den sechsten Punkt.

Im Spiel gegen den Tabellenführer Neubrandenburg überraschte das Duo Rybarczyk/Zimmermann, das das Doppel nach einem 0:2-Rückstand mit 3:2 gewonnen hat. Den 5. Satz entschieden die Usedomer mit 17:15 für sich. Dagegen verloren Müller/Weremiuk nach fünf Sätzen mit 2:3. In den Einzelspielen konnte Rybarczyk gegen Sahr mit einem 3:2 noch einen Siegpunkt erzielen.

Gert Nitzsche

Mehr zum Thema

Am vorletzten Spieltag der Verbandsliga haben sich die Tischtennisspieler des 1. TTC Greifswald vorzeitig die Meisterschaft und damit den sofortigen Wiederaufstieg in die Verbandsoberliga gesichert.

24.03.2017

Spitzenreiter verliert mit 26:30 / Meisterschaftsentscheidung vertagt

27.03.2017

Monika Gundlaff von Motor Wolgast war bei den Norddeutschen Meisterschaften im Tischtennis von den hiesigen Vereinen die einzige Vertreterin.

27.03.2017

Die B-Juniorinnen des Wolgaster Handballvereins (WHV) haben im Wettbewerb des Landesbezirkspokals eine Niederlage eingesteckt. Beim Stavenhagener SV verloren sie mit 11:19.

28.03.2017

Die Usedomer Fußball-Frauen haben das Pokalhalbfinale gegen den Vierecker SV mit 2:4 verloren.

28.03.2017

Mit einem makellosen 6:0 besiegte das Oberliga Mixedteam Senioren 40 des Tennisvereins Zinnowitz die eigene zweite Mannschaft.

28.03.2017