Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 3 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Hohendorf kommt spät in Fahrt

Hohendorf kommt spät in Fahrt

Vier Tore „erst“ in der zweiten Halbzeit / Kröslin führt zwei Mal, verliert aber noch

Voriger Artikel
Nach 0:1-Rückstand vergibt Usedom alle Chancen zum Ausgleich
Nächster Artikel
Kampfgeist belohnt

In einer umkämpften Partie spielte sich Hohendorf, hier mit Spielmacher Tom Schultz (r.), mit viel Leidenschaft zum 4:-Sieg.

Quelle: Wolfgang Dannenfeldt

Vorpommern Eine Stunde brauchte der Dritte der Fußball-Kreisoberliga, der Hohendorfer SV, um den Abwehrriegel des VFC Anklam (11.) zu knacken. Dann gab es noch vier Tore.

Die Krösliner Kicker halten gegen den Pasewalker FV II lange ein Remis. Erst drei Minuten vor Schluss verlieren sie das Spiel.

Hohendorfer SV —

VFC Anklam II 4:0 (0:0)

Gegen die nur mit elf Spielern angereiste Anklamer Mannschaft tat sich Hohendorf zunächst schwer. Die Gäste machten die Räume dicht, bauten auf eine massive Abwehr, während der Motor der Gastgeber zu Anfang stotterte. „Der ungewohnt harte und etwas wellige Platz trug seinen Teil dazu bei“, berichtet Hohendorfs Spieler Tom Schulz. „So konnten wir diesmal unser Kombinationsspiel nicht so richtig aufziehen.“ dennoch hatten die Hohendorfer Feldvorteile, die sie aber kaum zu gefährlichen Situationen vor dem Gästetor nutzten. Die Anklamer störten geschickt, größere Chancen ergaben sich so nicht.

Erst durch Umstellungen wurde das Spiel nach dem Seitenwechsel gefährlicher. Als Bahr mit einem Kopfball (60.) den Torreigen eröffnete, zog mehr Sicherheit ins Spiel der Borck-Schützlinge ein. In der 70. Minute war es Gebhardt, der den Keeper ausspielte und vollstreckte. Gegen die nun auch konditionell nachlassenden Anklamer besorgten Krüger (82.) und Augustat (88.) die weiteren Tore. Brandt, Schönrock und Gebhardt hatten noch weitere Chancen. „Es war lange Zeit harte Arbeit gegen ein Anklamer Team, das stark verteidigte, im Angriff aber kaum Akzente setzen konnte. So hatte Keeper Rettig einen eher ruhigen Tag. Wir konnten unsere tolle Heimserie mit dem siebten Heimsieg hintereinander fortsetzen“, sagt Tom Schulz.

Pasewalker FV II —

SV Kröslin 3:2 (0:0) Im Vergleich der Tabellennachbarn zog der SV Kröslin (9.Platz) beim Tabellenachten knapp den Kürzeren. SVK-Trainer Carsten Niemann vermisste neben Mittelfeldmotor Jacubowsky (5. Gelbe Karte) auch Aktivposten wie Brandt, Peters, Richter oder Vollbrecht. „Unter diesen Vorzeichen haben wir eine gute Leistung geboten. Das junge Team hat großartig gekämpft. Kleine Fehler in der umformierten Abwehr wurden aber eiskalt bestraft“, sagt Niemann.

In der torlosen ersten Halbzeit hatten Schumacher und Räther gute Chancen (24./34.) zur Führung. Vom Gastgeber, der die Krösliner Abwehr erfolglos mit langen Bällen aushebeln wollte, war ein abgefälschter Kopfball (11.), der am Pfosten landete, die gefährlichste Szene. Viel mehr passierte auf beiden Seiten nicht. Den Torreigen eröffnete nach dem Seitentausch Wunderwald, auf Vorarbeit (60.) von Hensel. Der Ausgleich (63.) ließ jedoch nicht lange auf sich warten. Als Hensel, von Wunderwalds Einwurf (70.) profitierend, sein Team erneut in Front schoss, schienen Kröslin auf Siegkurs zu sein. Die Freude währte jedoch nur vier Minuten, da folgte das 2:2 durch einen Distanzschuss. „Dass wir auf unsere Tore umgehend Gegentore bekamen, war unser Manko. In der Schlussphase haben wir nur noch verteidigt und die Bälle nicht in den Reihen gehalten“, so Niemann, dessen Team durch ein Abstaubertor (87.) auch noch den K.o.-Schlag hinnehmen musste.

Von Gert Nitzsche und Bert Belitz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Claudius Dreilich, Toni Krahl und Dieter Hertrampf freuen sich bereits auf ihren Auftritt als Rocklegenden in Rostock — am 3. Juni.

Am 3. Juni treten die Puhdys, City und Karat als Rocklegenden in der Stadthalle auf

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Usedom
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.