Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Sport Usedom Hohensee-Männer scheitern früh
Vorpommern Usedom Sport Usedom Hohensee-Männer scheitern früh
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 23.06.2017

Die Beachsoccerszene Deutschlands hatte zu einem ihrer größten und schönsten Turniere geladen. Im niedersächsischen Natendorf in der Lüneburger Heide stand bereits der neunte Beach Soccer Cup auf dem Plan. Ein Turnier, an dem 26 Männer- und 12 Frauenteams teilnahmen, sowie der Beachsoccer-Nachwuchs in drei Altersklassen.

Für Hohensee United waren zwei Männer- und ein Juniorenteam dabei. Die 14- und 15-Jährigen hinterließen einen ausgezeichneten Eindruck, glänzten mit spielerischer Finesse. Die Halbfinal-Teilnahme war verdienter Lohn einer ausgezeichneten Vorstellung. Die Herren gehörten zwar zum Favoritenkreis, doch Team I musste nach dem Achtelfinale die Segel streichen und Team II schied nach der Gruppenphase aus.

„An einem Turnier solchen Ausmaßes haben wir noch nie teilgenommen“, sagt Jugendtrainer Konrad Thiede. „Schnell legte sich aber die Nervosität bei unseren Spielern. Das Halbfinale ist ein riesen Erfolg für uns.“

Bis dahin hatten die Youngster gegen die JSG Röbbelbach (4:2), die Krümelmonster aus Uelzen (6:2) und die Beach Diver Uelzen (3:4) gespielt. Im Halbfinale wurden die Gegner für die jüngeren und körperlich unterlegenen Vorpommern übermächtig. Der spätere Sieger Green&White Dynamite VfL Lüneburg hatte wenig Mitleid und gewann hoch. Auch das kleine Finale gegen die Beach Diver wurde deutlich verloren.

Nach dem Gruppensieg hat Hohensee United I im Achtelfinale gegen Ultimate Team Rosche mit 1:2 verloren. Das zweite Team hat vier Spiele verloren und kam durch ein 3:3 gegen SuS Pivitsheide nur zu einem Punkt, der jedoch für ein Weiterkommen viel zu wenig war.

Olaf Schröder

Mehr zum Thema

Greifswalder FC „Tradition“, die Frauen des Vierecker SV und der SV Gützkow gewinnen die Endspiele

19.06.2017

Wegen einer technischen Panne dürfen dieses Jahr 1250 Sportler starten – 150 mehr als geplant / Die DLRG sucht noch Bootsführer für das Großereignis am 1. Juli

20.06.2017

Trainingsauftakt beim Fußball-Drittligisten: Chefcoach Dotchev kündigt intensive Wochen an und präsentiert die Neuzugänge sieben bis zehn

20.06.2017

Morgen wird ab 10 Uhr auf den Plätzen der Zinnowitzer Sportschule Fußball gespielt. Den Organisatoren des 19. Vineta-Cups ist es gelungen, ein illustres Teilnehmerfeld von Ü 35-Teams zu verpflichten.

23.06.2017

In der Tennis-Punktspielrunde stehen an diesem Wochenende sieben Begegnungen (siehe Sporttermine) mit Teams aus der Region auf dem Programm.

23.06.2017

Hagen Reeck und Roman Maaßen trainieren Landesklasseteam gemeinsam

23.06.2017
Anzeige