Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 3 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Jannis Lange überrascht bei Schachturnier

Briesen/Wolgast Jannis Lange überrascht bei Schachturnier

Äußerst erfolgreich haben die Wolgaster Jannis Lange und Uwe Walschus bei den „18. Briesener Open“ in Brandenburg gespielt.

Voriger Artikel
Hunderte Sportler beim Usedom-Marathon
Nächster Artikel
Footballer aus Wolgast besiegen Baltic Blue Stars mit 48:3

Jannis Lange wird in Briesen (Brandenburg) Zweiter.

Quelle: heb

Briesen/Wolgast. Äußerst erfolgreich haben die Wolgaster Jannis Lange und Uwe Walschus bei den „18. Briesener Open“ in Brandenburg gespielt. Walschus gewann in Gruppe D. Der erst 14-jährige Lange belegte in der leistungsstärksten Gruppe A sensationell Platz zwei. Uwe Walschus setzte in den Runden eins bis vier alle Gegner schachmatt. Spannend wurde es dann noch einmal in der letzten Runde gegen die spätere Zweitplatzierte Gina Celina Gehrke. Gegen die Spielerin vom SV Rüdersdorf reichte Walschus ein Remis, um als Sieger in Gruppe D aus dem Turnier zu gehen.

Auch Jannis Lange legte einen fehlerlosen Start hin. Sensationell war vor allem sein Sieg in Runde zwei, als er den 30 Jahre älteren Thomas Noack vom USC Viadrina Frankfurt (Oder) schlug. Noack war mit der sechsthöchsten DWZ (Wertungszahl, die die Spielstärke des Sportlers darstellt) gemeldet. Das Nachwuchstalent nahm seinen Erfolg zunächst gelassen: „Dass es so gut losgeht, habe ich eher nicht erwartet.“ Partie drei zog sich dann in die Länge, als der Wolgaster gegen den auf Vier gesetzten Werner Püschel (Lasker Steglitz-Wilmersdorf) spielte. Am Ende verlor Jannis gegen den späteren Gesamtsieger und freute sich nicht nur über Rang zwei, sondern auch über eine enorme Leistungssteigerung: Im Vorjahr war er nur auf Platz 18. in Gruppe B gelandet.

Henriette Brendler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald
Vier Greifswalder für Rio: Harutyun Khachatryan (Kampfrichter Fechten), Lindy Ave (Aktive im Weitsprung und im 100-Meter-Sprint) sowie der Internist Dr. Rolf Kaiser (Mannschaftsarzt) freuen sich auf die Paralympischen Spiele. Maskottchen Grypsi geht mit auf Reisen.

Die 18-jährige Lindy Ave sprintet bei den Paralympics am Zuckerhut – Die 20-jährige Werferin Hanna Wichmann trainiert für die Spiele 2020 in Fernost

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Usedom
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.