Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Judokämpfer der Region erfolgreich

Neubrandenburg Judokämpfer der Region erfolgreich

Die Kämpfer aus Wolgast, Zinnowitz und Bansin holen sieben Goldmedaillen

Neubrandenburg. Wieder einmal stellten die Judokas aus Wolgast, Zinnowitz und Bansin ihre gute Ausbildung unter Beweis. Bei einem mit 350 Kämpfern, die aus 27 Vereinen kamen, gut bestücktem Turnier in Neubrandenburg holten sie einige Medaillen.

So sicherten sich die Wolgaster Pascal Saß und Cris-Leon Kreismer in der Altersklasse U 11 die Goldmedaille. Super drauf war Pascal, der im Stand- wie auch im Bodenkampf vielseitig und schnell agierte und alle Kämpfe mit Ippon vorzeitig beendete. Auf das oberste Treppchen kletterte auch Leonie Maske in der AK U 13. Silber errangen Jaimy Fries, Amelie Maske und Tyra Menzel.

Die Zinnowitzer freuten sich über Siege durch Kimberly Kunde (AK U 13) und Paul Hinz (U18. „Das waren zwei sauber erkämpfte Siege“, freute sich Trainer Manfred Schmidt. Zweite Plätze gingen Erik Braatz und Vivien Buntrock (beide U 11) sowie Alexander Albrecht (U 15). Vier dritte Plätze rundeten das gute Ergebnis ab.

Für die von Jörg Henke und Anke Pritschow betreute Bansiner Mannschaft sorgten Emely Faulenbach (U 11) und Jenny Gundlach (U 15) für die Goldmedaillen. Nele Faulenbach (U 9), Laura Litzkowy (U 11) sowie die Geschwister Nele und Jule Pritschow (U 18) gab es zweite Plätze. Die restlichen Starter kamen auf dritte Plätze, so hatten alle elf Starter einen Podiumsplatz erzielt.

Gert Nitzsche

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Richtenberg
Ein schöner Fußballtag für Richtenbergs Alte Herren: Sie bezwingen vor Heimkulisse im Pokal die Mannschaft aus Tribsees und ziehen gegen Pommern ins Finale ein.

In den Gründerjahren gehörten Handball, Radsport, Fußball, Leichtathletik, Geräteturnen und ein Spielmannszug zum Verein

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Usedom
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.