Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Sport Usedom Jüngste Wolgaster Kicker überraschen die Konkurrenz
Vorpommern Usedom Sport Usedom Jüngste Wolgaster Kicker überraschen die Konkurrenz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 06.12.2017
Greifswald

„Damit war überhaupt nicht zu rechnen“, staunte Torsten Stübe, nachdem sich die F-Junioren des FC Rot-Weiß Wolgast in die Endrunde der Hallen-Kreismeisterschaft im Futsal gekämpft hatten. „Wir waren ohne Illusionen, wollten eigentlich nur Turniererfahrung sammeln. Dass in dieser Staffel mit der starken Greifswalder Konkurrenz Platz zwei heraussprang, ist das Ergebnis einer tollen Mannschaftsleistung“, lobte Stübe seine Schützlinge.

In der Greifswalder Mehrzweckhalle gelangen klare Siege gegen den VSV Lassan , den SV Gützkow und den HFC Greifswald. Gegen Uni Greifswald II sprang ein Remis heraus. Lediglich dem übermächtigen Favoriten, dem Greifswalder FC (33:0 Tore), waren die Wolgaster achtbar mit 0:4 unterlegen. Zehn Punkte und 11:5 Tore bedeuteten den zweiten Platz in der Staffel. „Vielleicht gelingen uns auch bei der Endrunde in Pasewalk Überraschungen“, wagte der Trainer ein hoffnungsvollen Blick voraus. Der VSV Lassan startete mit zwei Niederlagen, steigerte sich aber beträchtlich und gab Uni Greifswald und Gützkow das Nachsehen. Platz vier mit sechs Punkten war aller Ehren wert, reichte aber nicht zur Teilnahme an der Finalrunde.

In der Konkurrenz der E-Junioren hinterließ die SG Kröslin/Lubmin einen starken Eindruck. Nach drei Siegen, einem Remis und einer Niederlage sprang ein toller zweiter Platz heraus. Doch nur der Staffelsieger, die E 1 des Greifswalder FC, qualifizierte sich für die Endrunde. Abschließend landeten die Lassaner einen versöhnlichen 4:1-Sieg gegen Weitenhagen.

ds

Mehr zum Thema

Im April 2018 kommt der Komiker mit seinem neuen Programm nach Rostock. Wir haben mit ihm gesprochen: über den Ruhm, den Menschen hinter der Kunstfigur und der Schwierigkeit, auf Knopfdruck witzig zu sein.

03.12.2017

Der Stralsunder Autor Eberhard Schiel hat neun Bücher geschrieben, die alle „mehr oder weniger“ mit Historie der Sundstadt zu tun haben. Seine Werke erlangen Aufmerksamkeit. Mittlerweile erhält er auch Anfragen von Fernseh-Sendern, die seine Texte für Dokumentationen nutzen wollen.

01.12.2017

Sewan Latchinian, Ex-Intendant am Volkstheater Rostock, über den Umgang mit seiner Person und die Situation in der Hansestadt.

05.12.2017

Die Bansiner Ringo Ulbrich und Sascha Albrecht bei „Deutschen“ am Start

06.12.2017

Bei der als Kaderturnier ausgeschriebenen Veranstaltung mit 620 Judoka aus Deutschland, Schweden, Polen und der Ukraine boten die Akteure der regionalen Judovereine ...

06.12.2017

Im Punktspiel gegen den TV Waren gelang dem Tennisteam des TC Blau-Weiß Ahlbeck in der Oberliga Herren 30 ein 4:2-Erfolg.

06.12.2017