Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Jule Gürgens bleibt unter Erwartungen

Neubrandenburg/Bansin Jule Gürgens bleibt unter Erwartungen

Nicht ganz wunschgemäß lief es für die Bansiner Pferdesportlerin Jule Gürgens zum Saisonauftakt beim Turnier in Neubrandenburg.

Neubrandenburg/Bansin. Nicht ganz wunschgemäß lief es für die Bansiner Pferdesportlerin Jule Gürgens zum Saisonauftakt beim Turnier in Neubrandenburg. Sie kam bei zwei unterschiedlichen Dressur-Ritten auf die Plätze drei und vier und blieb damit unter ihren Erwartungen. Die amtierende Landesmeisterin war sichtlich enttäuscht: „Das war eine starke Gegnerschaft. Ich kam im ersten Durchlauf nicht so gut zurecht. Mein Pferd ist am Anfang immer ein wenig aufgeregt. Immerhin konnte ich mit dem dritten Platz aber noch eine Platzierung erringen und zum Sieg fehlten ja nur 0,4 Punkte. Meine Ansprüche sind natürlich andere.“

Für die beiden schweren Dressuren der Schwierigkeitsstufe L hatte Gürgens ihre Stute Kida gesattelt. Trotz des vielen Trainings lief es aber nicht wie gewohnt. Doch für die 17-Jährige bedeutet dieser Auftakt nach der Winterpause, dass sie sich noch gründlicher auf das nächste Turnier vorbereiten will. „Dass es nicht immer wunschgemäß läuft, gehört zum Sport dazu. Wir sind aber auch erst am Anfang dieser Saison“, sagt die Amazone.

ara/gn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
FC Hansa Rostock 1:1 1. FC Magdeburg

Schon zum 16. Mal spielte Hansa unentschieden. Trainer Brand hat den Abstiegskampf abgehakt und will in den restlichen Partien Siegermentalität sehen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Usedom
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.