Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 6 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Kamera läuft: Sarpei trainiert Inselkicker

Bansin Kamera läuft: Sarpei trainiert Inselkicker

Wenn am Sonntag das Derby FC Insel Usedom II gegen Ückeritz steigt, steht der Kult-Schalker als Coach an der Linie

Bansin. Das ist Champions League: Sechs Kameras sind rund um das Spielfeld postiert, ein Schiedsrichter und zwei Linienrichter, volles Haus und ein Prominenter an der Seitenlinie — so etwas wie am kommenden Sonntag gab es bei einem Kreisliga-Spiel auf Usedom bislang noch nie. Doch wenn Hans Sarpei, Kult-Schalker und Sprücheklopfer in der virtuellen Welt, als Coach in die Fußball-Provinz kommt, dann gibt es eben gleich mehrere Premieren an einem Tag.

Hans Sarpei (39) macht als Drei-Tage-Trainer die Kreisligamannschaft des FC Insel Usedom II fit — für ein Spiel. Und zwar für das brisante Derby gegen den SV Ückeritz. Sarpei ist für den Fernsehsender Sport1 im Einsatz: Gemeinsam mit seinem Assistenten unterstützt er Amateurmannschaften in der Sendung „Hans Sarpei - das T steht für Coach“.

Vereine aus Deutschland können sich für so ein Coaching bewerben — Oliver Witte, Spieler vom FCU II, hatte ein Video zusammengeschnitten und an den Sender geschickt. „Aus Jux und Dallerei habe ich die E-Mail dann versendet“, wie er heute sagt.

Sieg für den FCU II: Der Sportsender biss an. Und mittlerweile sind schon die ersten Sequenzen von der Insel Usedom und dem Team für die Sendung im Kasten. FCU-Spieler Eric Wydra wurde bei seinem Job bei der Usedomer Bäderbahn von einem Kamerateam begleitet. Bei Spielertrainer Christian Gassner hieß es daheim „Kamera läuft“. Mit Rick Richter, der mit Witte das Bewerbungsprozedere gestemmt hat, ging es auf Kaiserbädertour. Die Seebrücken mussten es natürlich sein, das Fischbrötchen beim Ahlbecker Fischer und der XXL-Strandkorb in Heringsdorf.

In Interviews verrieten die Spieler ihre Stärken und Schwächen. „Vor allem in der Abwehr haben wir unsere Probleme. Deshalb wollen wir von unserem Coach ja auch was lernen“, sagt Rick Richter. Er wird mit seinen Mitspielern ab Freitag im Sarpei-Modus sein. Dann startet die erste Trainingseinheit um 19 Uhr mit dem Witzbold, der mit Sprüchen, wie „Hans Sarpei bringt Zwiebeln zum Weinen“, „Hans Sarpei sammelt Löschpapier, um Feuer zu machen“ oder „Peter Zwegat hat Schulden bei Hans Sarpei“ zum Kult wurde.

Die FCU-Trikots für den Coach und seinen Assistenten liegen schon bereit, so Richter. „Den einen oder anderen Spruch lassen wir uns auch noch einfallen“, kündigt Oliver Witte an. Farbenfroh soll es am Sonntag zugehen — aber nicht mit Gelben oder Roten Karten auf dem Platz sondern mit einer kleinen Pyro-Show. Obstkörbe für beide Teams und auch was fürs Auge soll es geben, wenn zwei Cheerleader-Gruppen vor der Partie und in der Halbzeitpause auflaufen. Für Musik sorgt ein DJ. „Wir haben den Sportplatz am Fischerweg auf Vordermann gebracht. Hans Sarpei kann kommen“, sagt Witte, der für Sonntag drei Punkte im Derby eingeplant hat. Und das dann vor laufenden Kameras...

Von Henrik Nitzsche

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Grimmens Niels Klasen (r.) im Zweikampf gegen Pommerns Mathias Schulz. Fotos (2): Wenke Büssow-Krämer

GSV-Oldies unterliegen Stralsund im Oldie-Pokalhalbfinale mit 2:3 / Richtenberg setzt sich gegen Tribsees durch

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Usedom
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.