Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Karlshagener Team verpasst Sieg nur knapp

Karlshagener Team verpasst Sieg nur knapp

Barth/Karlshagen. Aus dem erhofften Sieg, den die Oberliga-Herrenmannschaft 60 des Tennisvereins Blau-Weiß Karlshagen angestrebt hatte, wurde nichts. Beim TC Barth gab es nur ein 3:3-Remis.

Barth/Karlshagen. Aus dem erhofften Sieg, den die Oberliga-Herrenmannschaft 60 des Tennisvereins Blau-Weiß Karlshagen angestrebt hatte, wurde nichts. Beim TC Barth gab es nur ein 3:3-Remis.

„Natürlich wäre ein Sieg schöner gewesen, aber auch über den einen Punkt den wir mitgenommen haben, freuen wir uns. Der Gegner hat uns schließlich alles abverlangt“, sagt BW-Sprecher Hans- Jürgen Thomas. Er zählte zu denen, die im Einzel den Kürzeren zogen. Gegen Martin Möritz verlor er nach vielen langen Ballwechseln mit 3:6, 2:6. Auch Wolfgang Ahrens (3:6, 2:6), an Position drei gesetzt, musste passen. Dafür war Klaus Lange, Karlshagens Nr.1, so richtig in seinem Element. Er schlug den keinesfalls schwachen Karsten Jenß mit 6:4, 6:0. Für den zweiten Karlshagener Einzelpunkt sorgte Dieter Büge, dessen Gegenüber beim Stand von 1:6, 5:4 wegen Verletzung aufgab.

In den abschließenden Doppelspielen konnten aber nur Büge/Ahrens mit 7:5, 6:4 einen Sieg einfahren, während für Lange/Thomas die Hürde ein wenig zu hoch war. Sie unterlagen 0:6, 5:7.

Weiteres Ergebniss: Verbandsliga Herren 50: NW Rostock – BW Karlshagen 2:4

Wolfgang Dannenfeldt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Kirch Mummendorf

Anna-Sophia Thillmann gewinnt M-Springen für Nachwuchsreiter / Gadebuscher Reiter dominieren die Springpferdeprüfungen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Usedom
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.