Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Kite-Surfer fliegen auf Usedom

Ahlbeck Kite-Surfer fliegen auf Usedom

Von Freitag bis Sonntag wird der erste Tourstopp der „Multivan Kitesurf Masters“ am Ahlbecker Strand auf Usedom ausgetragen. Hier kämpfen 70 bis 80 Kitesurfer in den Disziplinen Racing und Freestyle um den deutschen Meistertitel.

Voriger Artikel
D-Junioren bleiben ungeschlagen
Nächster Artikel
FCU-Kicker peilen Pokalfinale an

Am Wochenende sind die besten Kitesurfer Deutschlands am Strand von Ahlbeck auf Usedom zu erleben.

Quelle: Mediahouse.one

Ahlbeck. Von Freitag bis Sonntag kämpfen 70 bis 80 Kitesurfer am Ahlbecker Strand in den Disziplinen Racing und Freestyle um den Deutschen Meistertitel. Neben den sportlichen Wettkämpfen der Kiter auf der Ostsee wird es ein buntes Rahmenprogramm für die ganze Familie geben.

Die Kitesurf Masters repräsentieren die höchste nationale Liga im Kitesurfen.Unter dem Dach der German Kitesurfing Association (GKA) und des Deutschen Segler-Verbandes (DSV) wird in dieser Serie um den offiziellen deutschen Meisterschaftstitel im Kitesurfen gekämpft. Der Meistertitel wird in Form einer Regattaserie ermittelt. Die Serie besteht aus bis zu fünf Tourstopps an den Stränden von Nord- und Ostsee. Die Wettkämpfe beginnen am Ahlbecker Strand am Freitag um 10.45 Uhr. Weitere Starts sind am Samstag und Sonntag jeweils ab 10 Uhr geplant.

Henrik Nitzsche

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Sellin
245 Athleten gingen im vergangenen Jahr an den Start.

In Sellin findet der zweite Fun Run statt /Anmeldungen möglich

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Usedom
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.