Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Kröslin gelingt 1:0-Sieg in letzter Sekunde

Jarmen/Kröslin Kröslin gelingt 1:0-Sieg in letzter Sekunde

Die Kreisoberligafußballer des SV Kröslin waren zuletzt nicht glücklich mit ihren Ergebnissen. Umso größer war der Jubel nach dem 1:0-Sieg bei Blau-Weiß Jarmen, den Hensel erst in der 91.

Jarmen/Kröslin. Die Kreisoberligafußballer des SV Kröslin waren zuletzt nicht glücklich mit ihren Ergebnissen. Umso größer war der Jubel nach dem 1:0-Sieg bei Blau-Weiß Jarmen, den Hensel erst in der 91. Minute festmachte. Das umkämpfte, aber faire Spiel schien torlos zu enden, da fing Haase, der starke Abwehrorganisator, den letzten Jarmener Angriff ab und setzte das „Laufwunder“ Jacubowsky in Szene. Dessen Schuss lenkte der Torwart des Gastgebers an den Innenpfosten, von wo der Ball Hensel vor die Füße prallte. „Wegen des späten Treffers war das etwas glücklich. Ein Remis, mit dem wir auch zufrieden gewesen wären, war das Minimalziel. Jetzt freut sich das junge Team über die drei Punkte“, war Trainer Carsten Niemann begeistert.

Die erste Halbzeit verlief gleichwertig mit Chancen für Michalski und Jacubowsky und einem „Riesen“ für Blau-Weiß. In der Schlussphase (75./79.) des „Spiel auf Augenhöhe“, so Niemann, vereitelte Keeper Pietzsch einen Rückstand. Auf der Gegenseite gelang Hensel, nach Zuspiel von Schumacher ein klares Tor (83.), doch beide Teams wunderten sich über den Abseitspfiff des Referees.

Von Bert Belitz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Sport Usedom
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.