Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 17 ° wolkig

Navigation:
Lassan proklamiert Königspaar

Lassan proklamiert Königspaar

Sportschützen feiern jetzt ihre Schützenfeste / Karlshagen lädt in dieser Woche ein

Lassan/Karlshagen Die Sportschützen der Lassaner Schützencompagnie hatten zu ihrem diesjährigen Schützenfest eingeladen und dabei auch ihren neuen Hofstaat gewürdigt. Zum Schützenkönig wurde Dieter Hübsch gekürt. Die Königinnen-Krone bekam Kerstin Ehrenberg aufgesetzt, die sie bereits zum fünften Mal trägt. Christin und Christa Hanneforth stehen den beiden Majästeten als Hofdamen zur Seite. Michael Bublitz und Axel Hanneforth sind die dazugehörigen Ritter. Den Wanderpokal des Bürgermeisters gewann die Mannschaft der gastgebenden Lassaner Schützencompagnie, die diesen zum dritten Mal gewonnen hat. Insgesamt fanden vier Schießwettbewerbe statt, an denen etwa 25 Schützen aus mehreren Schützenvereinen sowie Jäger aus Jamitzow, Lassan, Buggenhagen und Sportschützen teilnahmen.

Mit 33 von 45 möglichen Tauben verwies Detlef Ehlke aus Jarmen den Wolgaster Sieghard Hasenjäger, der 31 Mal getroffen hat, beim Trappschießen auf den zweiten Rang. Beim Bürgerpokalwettbewerb profilierte sich Klaus Rex aus Wolgast mit 41 Treffern. Die Lassaner Frank Nadler (40 Treffer) und Daniel Frenzel (38 Treffer) belegten die Plätze zwei und drei. Beim Mannschaftspokalschießen mit dem Kleinkalibergewehr war die Lassaner Abordnung mit 28 Treffern erfolgreich. Die nachfolgenden Ränge belegten Gützkow (25 Treffer) und Jarmen (18).

Der SV Blau-Weiß Karlshagen feiert an diesem Wochenende sein mittlerweile 24. Schützenfest. Das bunter Treiben soll einerseits die Verbundenheit mit der Tradition zeigen, andererseits aber auch als Ansporn für die künftige Trainingsarbeit der Mitglieder dienen, die zahlreiche Medaillen im Kreis-, Regional- und Landesmaßstab vorweisen können.

Neben den Vereinsmitgliedern erwarten die Karlshagener auch zahlreiche Schützen aus befreundeten Vereinen. „Aber auch Einwohner, Urlauber und Gäste sind herzlich willkommen“, sagt Blau-Weiß-Sprecher Joachim Gau.

Die Wettbewerbe beginnen am Samstag um 9.45 Uhr auf der Schießanlage an der Karlshagener Schützenstraße. Zum Programm gehören unter anderem das Pokalschießen der Vereine sowie das Preis- und Bürgerkönigsschießen. Parallel dazu lädt der Veranstalter alle Kinder und Jugendliche zum Blumenschießen und Taubendrehen ein. Vorgesehen ist auch ein Schnupperkurs für Interessenten für das Schießen mit Kurzwaffen sowie das Schießen auf eine Klappscheibe.

Der Tag endet mit der Siegerehrung in den einzelnen Disziplinen und der Proklamation des Königshauses. Am Sonntag geht das „Treiben“ auf dem Karlshagener Schießplatz aber weiter. Ab 9.45 Uhr wird das „Adlerschießen“ für Jedermann durchgeführt. An beiden Tagen ist für das leibliche Wohl der Schützen unser seiner Gäste ausreichend gesorgt.

rd/wd

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Rot-Weiß Wolgast spielt gegen Löcknitz nur 3:3 / Der FC Insel Usedom verliert zu Hause mit 0:2

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Usedom
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.