Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Meistertitel knapp verpasst

Vorpommern Meistertitel knapp verpasst

Die Chance, einen Hallenlandesmeistertitel auf die Insel zu holen, hat der Tennisverein Zinnowitz vergeben.

Vorpommern. Die Chance, einen Hallenlandesmeistertitel auf die Insel zu holen, hat der Tennisverein Zinnowitz vergeben. Das Mixedteam 40 verlor das Winterrunden-Finale gegen den TC Blau-Weiß Rostock mit 6:7 nach Sätzen. Nach Punkten hatte die Partie 3:3 gestanden. „Am Ende fehlte gegen die Hansestädter ein wenig Glück“, sagt TV-Vereinschef Jens Diedrich. Er hatte dank seines druckvollen Vorhandspiels mit einem 6:3, 6:2-Sieg über Thomas Kragenings, immerhin Leistungsklasse 8, für den ersten Zinnowitzer Punkt gesorgt. Einen weiteren Zähler heimste Sabine John (6:0, 6:3 gegen Kristina Portwich) im Einzel und an der Seite von J. Diedrich ein. Das Doppel-Match (4:6, 6:2, 14:12) gegen Portwich/Kragenings dauerte über zweieinhalb Stunden.

Drei Punkte reichten aber nicht aus, um Gesamtsieger zu werden. Obwohl sich auch Catrin Lindhorst und Holger Preusche ins Zeug legten, blieb ihnen ein Punktgewinn verwehrt. Sie mussten letztlich deutliche Niederlagen im Einzel und Doppel in Kauf nehmen.

Von wd

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Sport Usedom
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.