Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 3 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Mit Pfeil und Bogen sportlich aktiv

Bansin Mit Pfeil und Bogen sportlich aktiv

Jörg Kock möchte das Bogenschießen auf der Insel populär machen

Bansin. Zu den eher selten in unserer Region ausgeübten Schießsportarten zählt das Bogenschießen. In Neu-Sallenthin (b. Seebad Bansin) wohnt Jörg Kock, der sich seit einigen Monaten intensiv mit dem Bogenschießen beschäftigt und das Ziel hat, diese Sportart auf der Insel Usedom populärer zu machen und gegeben falls einen Volkssportverein zu gründen.

Bisher hat er zwei Insulaner als Mitstreiter gewonnen, würde sich aber freuen, wenn weitere Männer, Frauen, Jugendliche oder Kinder Interesse zeigen, diesen auch körperlich anspruchsvollen Sport zu betreiben.

Der 54-Jährige trainiert beim SV 2000 Diedrichshagen (b. Greifswald) und nahm schon an Turnieren teil. Bei seinem ersten Wettkampf belegte er in der Volkssportwertung den ersten Platz. Bis zu fünfmal pro Woche trainiert der gebürtige Rostocker bei Wind und Wetter auf einer Wiese in seinem Heimatort. Im Winter kann Bogenschießen auch in einer Sporthalle durchgeführt werden. Den Reiz des Bogenschießens sieht Kock, der auch regelmäßig Badminton spielt, in der Schulung der Konzentrationsfähigkeit, der aktiven Entspannung, dem Gemeinschaftssinn und der sportlichen Belastung an frischer Luft.

Schon als Kind baute er sich Bögen und Pfeile selbst. Jetzt wurde sein Traum wahr, wobei er sich für einen Compound-Bogen entschieden hat, während das Schießen mit dem Recurve-Bogen üblicher ist.

Wer noch nie versucht hat, mit Pfeil und Bogen aus 20, 50 oder 100 Metern ins Ziel zu treffen, wird staunen, welch ein Kraftaufwand nötig ist, um den Bogen zu spannen. „Alles reine Übungssache. Aller Anfang ist schwer“, sagt Kock dazu.

Wer gern mal vorbeischauen möchte um sich vor Ort ein Bild über das Bogenschießen zu machen, kann direkt Kontakt zu Jörg Kock aufnehmen: unter der Handynummer ☎ 0171/7691588. Dann erfährt man, wo und wann ein Treffen möglich ist.

Bert Belitz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bergen/Grimmen
Lina Jarmer, Hannah Schölzke, Carlotta Marie Franz, Nele Heidrich, Kim Celine Grafe (hinten) sowie Pauline Sledz und Sina Suhr (vorne) kamen erfolgreich von den Kinder- und Jugendspielen aus Grimmen wieder auf die Insel.

Starker Auftritt des 1. LAV Bergen bei den Kinder- und Jugendsportspielen in Grimmen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Usedom
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.