Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Monika Gundlaff und Jürgen König schmetterten Bälle in Alicante

Wolgast/Heringsdorf Monika Gundlaff und Jürgen König schmetterten Bälle in Alicante

Die Wolgasterin Monika Gundlaff und der Heringsdorfer Jürgen König sind immer noch am Schwärmen. Und das eine Woche nach ihrem ganz „großen“ Auftritt im spanischen Alicante.

Wolgast/Heringsdorf. Die Wolgasterin Monika Gundlaff und der Heringsdorfer Jürgen König sind immer noch am Schwärmen. Und das eine Woche nach ihrem ganz „großen“ Auftritt im spanischen Alicante. Die beiden Tischtennisspieler haben dort an den Weltmeisterschaften der Senioren teilgenommen. „Es ist ein großartiges Erlebnis, bei einer WM dabei zu sein“, sich sich beide Protagonisten einig.

Vielfältig sind die Eindrücke vom Gastgeberland, aber auch von der tollen Atmosphäre in der großen IFA-Messehalle, in der 165 Tische aufgebaut waren, an denen 4568 Spieler aus 64 Nationen um die Meistertitel gekämpft haben. „Es war eine tolle Atmosphäre. Die Organisation war prima, es blieb sogar Zeit, sich die Stadt anzuschauen“, sagt Jürgen König, der alsbald bei der EM in Helsinki starten will.

Monika Gundlaff spielte in ihrer Einzelrunde gegen Teilnehmerinnen aus Japan und Norwegen. Sie verlor zweimal mit 0:3 und einmal 1:3. Im Doppel war sie mit einer zugelosten Partnerin erfolgreicher, gewann drei Spiele und verlor nur zweimal. In der „Consulation“-Runde scheiterte sie knapp im Semifinale. „Das war aber alles weniger schlimm“, sagt Gundlaff. „Peinlicher war, dass mein Koffer ganz woanders hingeflogen worden war. So musste ich mich noch neu einkleiden. Das sportliche Erlebnis war aber traumhaft “, so die Wolgasterin, die im nächsten Jahr mit König möglicherweise zu nächsten WM nach Las Vegas fliegt. Der Heringsdorfer feierte in der Nebenrunde zwei Siege und war dann dem Deutschen Gericke mit 1:3 unterlegen. Im Doppel spielte er mit Manfred Rost aus Offenbach, schied aber nach zwei Siegen und einer Niederlage aus.

gn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Sport Usedom
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.