Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Nachwuchs schießt viele Tore

Koserow Nachwuchs schießt viele Tore

Beim Koserower Sportfest gewinnen die F-Junioren des FCU das Fußballturnier

Voriger Artikel
Ahlbeck trifft gegen Görmin fünf Mal
Nächster Artikel
Nach 0:1-Rückstand vergibt Usedom alle Chancen zum Ausgleich

Viel Spaß hatten die Fußball-„Neulinge“ von Empor Koserow I und II (im Leibchen) bei dem Turnier.

Quelle: privat

Koserow. Die F-Junioren des FC Insel Usedom gewannen beim traditionellen Sportfest des SV Empor Koserow ein Fußballturnier, an dem vier Mannschaften beteiligt waren. Die Ränge auf dem Sportplatz an der Waldstraße waren gut gefüllt. Die Fußballzwerge der Jahrgangsklasse 2007 und jünger bedankten sich für das Zuschauerinteresse mit flotten Spielen und zahlreichen Toren.

In dem in einer einfachen Runde angesetzten Turnier hatte der FCU in allen Begegnungen die Nase vorn und siegte mit 9 Punkten vor Eintracht Zinnowitz (6), Empor Koserow I (3) und Koserow II (0). Der Koserower Luca Bartels stellte bei dieser gut organisierten Veranstaltung sein schon beachtliches Können unter Beweis und wurde als bester Spieler ausgezeichnet. Sein Teamkamerad, Taylor Brieger, wurde als bester Schlussmann geehrt. Unterdessen heimste der FCU-Knirps Marcel Domke die Torschützenkanone ein. Er hatte insgesamt 13 Mal getroffen. Obwohl es für die Koserower Steppkes nur zu hinteren Plätzen reichte, war Empor-Trainer Hans Hardow sehr zufrieden mit dem Auftreten seiner Schützlinge. „Die Kinder sind erst seit Februar diesen Jahres zusammen und haben schon große Fortschritte gemacht“, sagt der Übungsleiter.

Von wd

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Sport Usedom
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.