Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Sport Usedom Rot-Weiß-Devise: Mit Mut zum Spitzenreiter
Vorpommern Usedom Sport Usedom Rot-Weiß-Devise: Mit Mut zum Spitzenreiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 12.05.2017
Wolgast/Bansin

Noch gut einen Monat währt der Kampf um Aufstieg, Klassenerhalt oder gute Platzierungen in den Fußball-Ligen. In der Landesklasse/Staffel II hat Rot-Weiß Wolgast einen guten Lauf. Aus den letzten drei Spielen wurden sieben Punkte geholt, bei einem Torverhältnis von 15:5. Eine sehr gute Leistung ist auch beim feststehenden Aufsteiger, SV Siedenbollentin, erforderlich, denn die Wolgaster brauchen Punkte, fehlen ihnen doch zum rettenden siebten Rang immer noch drei Zähler. Trainer Eric Lüdtke will mit seinem Team die Außenseiterrolle nutzen: „Siedenbollentin ist noch ohne Niederlage, dennoch wollen wir punkten. Das wäre im Hinblick auf die nächste Woche, für das Spiel gegen Pasewalk, sehr wichtig. Leider werden Harwardt, Lanske und Zimmermann fehlen. Einige angeschlagene Spieler wollen wir noch fit bekommen. Wir haben Respekt, aber keine Angst vor der schweren Aufgabe.“

Für den FC Insel Usedom heißt es, den zweiten Platz zu verteidigen. Der wäre für die Bansiner, nach Rang zehn im Vorjahr, aller Ehren wert. Da Motor Eggesin (Tabellenneunter) sicher auch nach dem letzten Strohhalm greifen will, muss sich der FCU daheim auf einen heißen Tanz einstellen. Auch in der Hinrunde ging es in Eggesin spektakulär zu. Es gab sechsmal Gelb, eine Gelb-Rote und eine Rote Karte. Erst in der Nachspielzeit hatte der FCU zum 3:3 ausgeglichen. FCU-Trainer Roman Maaßen macht keinen Hehl daraus, dass er den Eggesinern in der nächsten Saison nicht mehr begegnen will. „Die rustikale, oft unfaire Art, wie der Gegner gegen uns Fußball spielte, sagt mir nicht zu. Wir wollen unseren Teil dazu beitragen, dass Eggesin absteigt.“

Bert Belitz

Mehr zum Thema

Springreiter Holger Wulschner über Pferde, Vorbilder und Olympia-Träume

09.05.2017

Die Limousine war nur das Vorspiel: Wirklich spannend wird der Generationswechsel beim 5er BMW erst mit dem Touring. Der Kombi ist in Deutschland die mit Abstand wichtigste Modellvariante. Ab Juni zeigt sich der Bayer deshalb auch wieder von seiner einladenden Seite.

10.05.2017

Die Schauspielerin Jytte-Merle Böhrnsen (33) ist beim Festival im Stadthafen (FiSH) Rostock mit dabei, das heute startet

11.05.2017

Die Usedomer Schamasen lernen bei einem Turnier in Belgien internationale Konkurrenz kennen

12.05.2017

Geschäftsführer rückt auf den Trainerposten / Sonnabend letztes Heimspiel

12.05.2017

Sie kennen die Mannschaft seit vielen Jahren. Ist es ein Problem, gleichaltrige Spieler zu trainieren? Nico Heidenreich: Nein. Aber selbstverständlich werde ich Grenzen setzen müssen.

12.05.2017
Anzeige