Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Silber und Bronze für Usedomer Reiter

Silber und Bronze für Usedomer Reiter

Alien Hagemann erkämpft mit „Montana“ Rang zwei / Dritte wird Caroline Koy mit „Sementa“

Wusterhusen Die zahlreichen Besucher harrten beim Reitturnier in Wusterhusen bis zu letzt aus, bis die Medaillen für die Kreismeisterschaft des KRB Vorpommern-Greifswald verteilt waren. Elf Vereine waren an der Meisterschaft daran beteiligt. Darunter auch zwei von der Insel Usedom.

Bei den Dressurreitern bis 21 Jahre wurde Alien Hagemann vom RFV Insel Usedom auf der 14-jährigen Mecklenburger Stute „Montana“ Zweite hinter der Goldmedaillengewinnerin Miriam Schlönvogt aus Wusterhusen. „Ich freue mich über die Silbermedaille und dass meine Montana so beständig mitgemacht hat“, sagt Alien Hagemann.

Aliens Vereinskameradin Jule Christin Gürgens, in Bansin zu Hause, ritt mit „Kida“ knapp an einer Medaille vorbei und wurde Vierte. In der 1. Wertungsprüfung gab es an ihrem 17. Geburtstag den 3.

Platz. Mit Henriette Unger war eine weitere junge Reiterin des RFV Insel Usedom am Start, die den Spring-Wettbewerb für Turniereinsteiger mit „Corey“ gewonnen hat.

Mit guten Erfolgen warteten die Sportler des Club der Vielseitigkeitsreiter Insel Usedom auf. Besonders Caroline Koy rückte in den Fokus. Die 17-Jährige aus Zirchow holte sich auf „Sementa“ die Bronzemedaille bei den Springreitern bis 21 Jahre. Im Zwei-Phasen-Springen (2. Wertungsprüfung) wurde sie auf der zehnjährigen Stute Zweite und sah lange wie die Siegerin aus. Der Sieg ging schließlich aber an Charlie Ann Wolf aus Garz/Rügen. Einen 2. Platz holten sich Caroline Koy und „Sementa“ im Punktespringen der Klasse L. In einem weiteren A-Springen gab es den 5. Platz. Die Goldmedaille ging nach Polzow an die 15-jährige Helen Schuler auf Quadriga. Silber holte sich Marie Matschke (Rothenburg) auf Champion.

Zu einem Sieg kam Dr. Gero Kärst, ebenfalls vom CdV Insel Usedom. Mit „Ostpreußens Buschreiter“ gewann der Vielseitigkeitsreiter die 1. Abteilung des L-Punktespringens vor dem 69-jährigen „Altmeister“ des Turniers, Peter Köpnick aus Dersekow, der auf „Red Fox“ immer noch ein gutes Bild in den Springparcours abliefert. Im A-Springen, in dem Teamkollegin Caroline Koy Fünfte wurde, gab es den 2. Platz für den Wolgaster Arzt.

Der Landesverband der Reiter zeichnete mit Ingrid Kadow und Liane Diekmann zwei Pioniere des Wusterhuseners Vereins für ihr großes Engagement mit der Ehrennadel in Bronze aus. „Wir haben es wieder einmal geschafft“, schnaufte Turnierleiterin Katrin Schlönvogt am Ende durch. „Wenn ich die Reaktionen der Besucher und der Reiter richtig deute, waren sie mit unserem Turnier zufrieden und wenn das so ist, sind wir es natürlich auch.“

Die Medaillengewinner im Überblick:

Nachwuchsreiter Dressur: Gold - Hannah Winkelmann (PRV Kühlenhagen); Silber - Linda Dominiak (RV Weitenhagen ); Bronze - Lara Heuer (ZRFV Wusterhusen) Dressur bis 21 Jahre: Gold - Miriam Schlönvogt (ZRFV Wusterhusen); Silber - Alien Hagemann (RFV Insel Usedom ); Bronze - Pauline Krasemann (PSV Kastanienhof-Wietsch) Dressur ab 22 Jahre: Gold - Paulin Lutze (RV Weitenhagen ); Silber - Madeleine Lenz (ZRFV Wusterhusen); Bronze - Silvia Körk (RFV Krackow) Nachwuchsreiter Springen: Gold - Alexandra König (ZRFV Wusterhusen); Silber - Mareike Senz (RSV Dersekow 1968); Bronze - Anne Radloff (ZRFV Wusterhusen ) Springen bis 21 Jahre: Gold - Helen Schuler (RSV Polzow); Silber - Marie Matschke (RSV Rothenburg); Bronze - Caroline Koy (CdV der Vielseitigkeitsreiter Insel Usedom) Springen ab 22 Jahre: Gold - Olaf Jürgens (RSV Polzow e.V); Silber - Ludwig Jürgens (RSV Polzow e.V); Bronze - Sarah Gohlke (RSV Dersekow 1968) Springen ab 40 Jahre: Gold - Frank Latzkow (Zerrenthiner PSV ); Silber - Carsten Schlönvogt (ZRFV Wusterhusen); Bronze -Jürgen Dierlich (PSV Kastanienhof-Wietsch)

Franz Wego

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Auch in Wusterhusen wird der Parcours den Reitern und ihren Pferden alles abverlangen.

190 Reiter am Start / Buntes Treiben bei Dorffest

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Usedom
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.