Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Sport Usedom Sommer, Sonne, Strand und Sport
Vorpommern Usedom Sport Usedom Sommer, Sonne, Strand und Sport
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:20 12.06.2017
So sehen Sieger aus: Karsten Kreysing, Gero Jacob, David Loosen und Thomas Geyer (v.l.) gewannen das „Xtreme Coast Races“. Quelle: Foto: Andreas Dumke
Zinnowitz/Trassenheide/Karlshagen

Verirrte Läufer, eine rasante Aufholjagd und zwei geplatzte Fahrradreifen: Das erste „Xtreme Coast Race“ auf der Insel Usedom hatte viele Überraschungen zu bieten. Bei besten Wetterbedingungen gingen am Sonnabendvormittag 40 Sportler am Strand von Zinnowitz an den Start. Laufend, auf dem Rad, im Outrigger und im Surfski musste ein Team – bestehend aus vier Sportlern – eine Distanz von 88 Kilometer bewältigen. Nach fünf Stunden und 52 Minuten kamen Karsten Kreysing, Gero Jacob, Thomas Geyer und David Loosen als erstes mit ausgestreckten Armen über die Ziellinie.

Die Teilnehmer des ersten „Xtreme Coast Races“ auf Usedom lieferten sich heiße Duelle in Zinnowitz

Dabei hätte das Rennen auch ganz anders ausgehen können. Doch „hätte, wäre und wenn“ zählen im Sport nicht. Das Team um Marathon-Läufer Benjamin Guckenhan, Kanu-Weltmeister Paul Mittelstedt aus Neubrandenburg, dem Deutschen Meister im Surfski Gordan Harbrecht aus Rostock und Radsportler Felix Pichert aus Rostock hatte nach der ersten Surfski- Runde auf der Ostsee die Nase vorn. Dann ging es mit Guckenhan auf die 20 Kilometer lange Laufdistanz. Der Mann, der die Strecke in einer Stunde und elf Minuten absolvieren kann, ließ ungewöhnlich lange auf sich warten. Immer mehr Teilnehmer kamen vor ihm an. Was ist passiert? „Wir haben uns verlaufen“, erklärt Läufer Carsten Tautorat aus einem anderen Team. „Wir haben den Abzweig nach Karlshagen in Mölschow nicht eindeutig erkannt und kamen dann fast in Wolgast an. Wir sind getrennt voneinander sieben Kilometer zu viel gelaufen“, erzählt er.

Während Benjamin Guckenhan im Wechselbereich sehnsüchtig erwartet wird, bereit sich sein Teamkollege Paul Mittelstedt auf seinen Einsatz vor. „Ich hoffe, dass ich durch meine körperliche Fitness noch viel Zeit auf dem Wasser gutmachen kann“, sagt der Neubrandenburger. Mit einem Rückstand von 26 Minuten auf die Spitze und dem zwischenzeitlich letzten Platz in der Hand trudelt Guckenhan am Strand ein. Paul Mittelstedt steigt in sein Outrigger und legt los. Der durchtrainierte Mann durchpflügt mit seinem Paddel im wahrsten Sinne des Wortes die Ostsee. Er holt Zeit heraus und macht einen Platz gut. Dann der Wechsel auf das Rad. Felix Pichert holt auch auf. Kilometer um Kilometer spult sich das Team nach vorne. Bei der letzten Disziplin ruhen die Hoffnungen auf Gordan Harbrecht im Surfski.

Der Mann mit dem breiten Kreuz wühlt sich durch die Ostsee. „Ich sah, dass ich dem Führenden immer näher gekommen bin. Eine halbe Runde, also drei Kilometer, hätten gereicht, um ihn zu überholen“, sagt er. Am Abend gab es für die Teamleistung viel Applaus während der Siegerehrung.

„Zu manchem Zeitpunkt hätte ich gerne selbst mitgemacht. Das war echt spannend“, sagt Veranstalter Roman Klawun von der Rostocker Eventagentur „ProEvent“. „Einem Radfahrer ist im Startbereich ein Reifen geplatzt. Dieser wurde schnell geflickt. Auf der Strecke ist ihm der Zweite kaputt gegangen. Er gab entnervt auf und das Team bekam eine Zeitstrafe“, erklärt Klawun.

Im September 2018 soll es eine weitere Auflage des Events geben.

Die Ergebnissen „Xtreme Coast Race Usedom 2017“

Platzierungen und Zeiten 1. Karsten Kreysing, Gero Jacob, Thomas Geyer, David Loosen (5:52:02)

2. Benjamin Guckenhan, Paul Mittelstedt, Felix Pichert, Gordan Harbrecht (5:56:47)

3. Danny Michaelis, Lars Lindstädt, Chris Plumeyer, Jens Kalabuchow (6:03:44) 4. Marcel Klein, Ivo Tanger, Lars Buchfink, Steffen Burkhardt (6:06:28)

5. Guido Schadwinkel, Lennart Pentzek, Marcel Seidel, Robert Klebe (6:08:23) 6. Volkmar Möller, Stefan Labitzke, Derek Todd, Franz Polchow (6:11:44) 7. Jan Sievers, Thomas Lück, Martin Löwenhagen, Maik Lojak (6:11:50) 8. Tino Schößner, Ronny Richter, Ricardo Seidel, Edgar Harbrecht (6:16:19) 9. Carsten Tautorat, Thomas Reppich, Rinaldo Pötsch, Holger Siebke (6:20:12) 10. Fabian Gering, Gunnar Laabs, Burkhardt Bahls, Hannes Jonscher (6:27:59)

Hannes Ewert

Drei Tennismannschaften der Insel waren am Wochenende im Punktspieleinsatz. Für sie gab es einen Sieg und zwei Niederlagen.

12.06.2017

Viele vordere Plätze bei der 68. Segelwoche / Marine-Regatta-Verein in diesem Jahr Ausrichter des Grand Prix MV

12.06.2017

Frohgelaunte Menschen, Kinder und Senioren und viele Familien machten das sechste Kinder- und Seniorenfest auf dem Sportplatz neben der Seebrücke am Wochenende zu einer rundum gelungenen Veranstaltung.

12.06.2017