Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 17 ° wolkig

Navigation:
Starke zweite Halbzeit

Hohendorf Starke zweite Halbzeit

Die SG Hohendorf 69/Wolgast setzte sich in der Fußball-Kreisliga Ü 35 gegen den SSV Spantekow mit 7:2 durch. Die Gastgeber begannen wie die Feuerwehr.

Hohendorf. Die SG Hohendorf 69/Wolgast setzte sich in der Fußball-Kreisliga Ü 35 gegen den SSV Spantekow mit 7:2 durch. Die Gastgeber begannen wie die Feuerwehr. Großchancen von Weinert und Schnabel sorgten für entsprechende Stimmung. Mit einem gekonnten Angriffszug kamen allerdings die Gäste zum 1:0. „Wir wollten mit Beginn der zweiten Hälfte Druck machen“, so der SG-Verantwortliche Heiko Neubauer. Das klappte perfekt. Schon in der 41. Minute gelang Schnabel das 1:1. Dann traf Weinert zum 2:1. Nach dem 2:2 zog Unsicherheit ins Spiel des Gastgebers ein, doch nicht lange. Schnabel schoss das 3:2, dem kurze Zeit danach Vollbrecht das 4:2 folgen ließ. Davon beflügelt, erzielten Schnabel, Saß und Weinert, in der Schlussphase die weiteren Tore zum mit Freude registrierten Kantersieg. „Wir sind endlich einmal für unseren großen Aufwand belohnt worden“so Neubauer.

Von gn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Schönberg

Maurine-Kicker empfangen morgen im Palmberg-Stadion Titelaspirant Berliner AK — Anstoß ist um 13.30 Uhr

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Usedom
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.