Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Torlose Partie zwischen Fußball-Damen aus Bansin und Viereck

Bansin Torlose Partie zwischen Fußball-Damen aus Bansin und Viereck

Gegen die starke Angriffsreihe des Spitzenreiters der Kreisoberliga, dem Vierecker SV, bot das Damen-Fußballteam des FC Insel Usedom eine famose Abwehrleistung.

Voriger Artikel
VfL Bochum organisiert Fußball-Camp in Ahlbeck
Nächster Artikel
E-Junioren fahren endlich zwei Punkte ein

FCU—Spielerin Peters bei einem Toschuss-Versuch.

Quelle: gn

Bansin. Gegen die starke Angriffsreihe des Spitzenreiters der Kreisoberliga, dem Vierecker SV, bot das Damen-Fußballteam des FC Insel Usedom eine famose Abwehrleistung.

Beide Teams neutralisierten sich, konnten kaum optische Vorteile erringen. Schon in der Anfangsphase fiel Matußak durch ihr couragiertes Spiel auf. Oesterheld hatte in der 15. Minute die größte Chance für den FCU, verzog aber. Die Gäste kamen in der ersten Hälfte zu zwei gefährlichen Aktionen. So manch guter Spielzug scheiterte aber an der Ballsicherheit oder dem genauen Zuspiel beim finalen Pass. Auch im zweiten Abschnitt der kampfbetonten Partie hatten die Gastgeberinnen mehr Spielanteile und die deutlich besseren Chancen. So prüfte Oesterheld die stark haltende Torfrau des Vierecker SV mit zwei Schüssen und auch Peters scheiterte an der gegnerischen Keeperin. Bei einem Lattenschuss von Goersch fehlten die berühmten Zentimeter. Wieder hatte Peters Pech, sie traf nur den Pfosten. So blieb der große Aufwand des Gastgeberteams unbelohnt. Erfreulich ist, dass sich das Kaderproblem verbessert hat. So waren Mülling und Stahl wieder dabei, beide jedoch noch angeschlagen.

Spielberichte des FC Insel Usedom auch unter www.oz-sportbuzzer.de

 



gn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport Usedom
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.