Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Trotz Personalnot schlägt sich FCU-Team wacker

Trotz Personalnot schlägt sich FCU-Team wacker

Pasewalk/Usedom Das Fußball-Landesklasseteam des FC Insel Usedom musste beim Tabellenzweiten, dem Pasewalker FV, auf sechs Stammspieler verzichten. Einige Kreisligaakteure halfen aus.

Pasewalk/Usedom Das Fußball-Landesklasseteam des FC Insel Usedom musste beim Tabellenzweiten, dem Pasewalker FV, auf sechs Stammspieler verzichten.

Einige Kreisligaakteure halfen aus. Durch die 1:3-Niederlage rutscht Usedom auf Rang zehn ab. Durch individuelle Fehler lag der FCU durch zwei Gegentore (14./28.) frühzeitig fast aussichtslos zurück.

Das umformierte Team, in dem das Bansiner Urgestein Heiko Jäger wieder einmal ein Comeback gab, wollte sich aber nicht „abschlachten“ lassen und setzte zur Aufholjagd an.

In der Pause wurde die Abwehr auf Dreierkette umgestellt, Protasiewicz rückte als Antreiber ins Mittelfeld. Das größere Offensivbemühen der Usedomer zeigte Wirkung, Kwiatkowski verkürzte auf 1:2.

Wenig später hatte Protasiewicz die große Chance (64.) zum Ausgleich. Er vergab, nicht zum ersten Mal, einen Foulstrafstoß. Pasewalk lauerte auf die Entscheidung und nutzten einen Konter in die offenen Räume zum 3:1. Dann hatten die Usedomer Pech. Nach Foul (78.) an Gohlke gab es keinen Strafstoß, zudem wurde Gorskis Schuss mit letztem Einsatz noch von der Torlinie gekratzt. „Wenn wir den Elfmeter bekommen, wäre es vielleicht noch spannend geworden. Wir haben uns als echtes Team erwiesen, auch wenn dabei keine Punkte heraus sprangen“, sagte Verteidiger Christian Riethdorf.

Aufstellung: Sommer — Arndt, Schmidt, Protasiewicz, Riethdorf — Gorski, Jäger (55.Wydra) — Kwiatkowski, Gohlke, Sander — J. Pohlmann

Torfolge: 1:0 (14.); 2:0 (28.); 2:1 Kwiatkowski (61.); 3:1 (76.)

Spielberichte, Teaminformationen, Liveticker und mehr zum Thema Fußball unter: www.oz-sportbuzzer.de

Von bb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Leserforum
Markus Juhls (v.r.) von der AOK Nordost, Notar Thomas Lemcke und weitere Experten beantworteten die Fragen der Besucher - hier in Greifswald.

Ein Pflegefall kann jederzeit eintreten. Hilfe bieten die Pflegestützpunkte im Land an. Wichtig ist, dass die Angehörigen über eine Vorsorgevollmacht verfügen.

mehr
Mehr aus Sport Usedom
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.