Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Trotz Überlegenheit nur ein 1:1

Loitz/Ahlbeck Trotz Überlegenheit nur ein 1:1

Eintracht Ahlbeck hadert mit dem Remis / „Eine Katastrophe“, sagt Trainer Dumke

Loitz/Ahlbeck. „Wenn selbst der Loitzer Trainer sagt, dass sein Team mit fünf blauen Augen davon gekommen ist, dann müssen wir unser Spiel hinterfragen.

Viel überlegener kann man nicht sein“, ärgert sich Eintracht-Coach Andreas Dumke. „Das 1:1 ist eine Katastrophe.“ Er bezieht sich auf die zahlreichen Chancen, unter anderem mit vier Latten- und Pfostentreffern. Dabei begann seine Mannschaft recht druckvoll. Peplows Lattentreffer (5.) folgte eine Riesenchance von Bormann. Specks Kopfball wurde von einem Gegner auf der Linie entschärft. Doch dann stand es nach einem abgefälschten Ball 1:0 für Loitz. Noch vor der Pause gelang Speck das 1:1. Auch in Hälfte zwei gab Ahlbeck den Ton an, doch die vielen Chancen blieben ungenutzt.

Adrian Lünemann

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Baabe
Im Heimspiel gegen Lubmin hatten die Baaber 3:1 gewonnen. Nun musste die Mannschaft um Trainer Torsten Binz eine 0:2-Auswärtsniederlage einstecken.

Trainer Torsten Binz: „Das Spiel verloren, aber als Mannschaft gewonnen“ / Verletzungssorgen sind mit ein Grund für die Niederlage

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Usedom
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.