Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Ückeritz holt überraschend einen Punkt

Greifswald Ückeritz holt überraschend einen Punkt

In der Fußball-Kreisliga gelingt weder dem HFC Greifswald noch den Insulanern ein Tor.

Greifswald. / Ückeritz — „Hätte mir vor dem Spiel der Gegner ein Remis angeboten, ich hätte sofort zugesagt“, freute sich der Ückeritzer Betreuer Marco Herrmann über den Punkt beim Zweiten der Kreisliga. Ohne sechs Stammspieler antretend, ging sein Team dennoch respektlos in die Partie. Plötz sowie A. Will und Bülzebruck waren Treffern nahe, während SVÜ-Keeper Willert zwei Greifswalder Angriffe hervorragend meisterte. Viel spielte sich aber nur zwischen den Strafräumen ab. In der 2. Halbzeit hatte der HFC zunächst die Zügel in der Hand, doch dann merkte Ückeritz endgültig, dass mehr möglich ist. Aus einer sicheren Abwehr heraus, mit Rosner und Bensemann, ging es zügig nach vorn. Bülzebruck, per Freistoß, und vor allem Sander, der zweimal zu harmlos abzog, hatten das Siegtor auf dem Fuß. Kurz vor Spielende (85.) hätte auch Greifswald noch der Sieger sein können. „Wir hatten keinen Ausfall. Alle haben bis zum Umfallen gekämpft. Das war ein toller Erfolg“, war Herrmann froh.

 



rs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport Usedom
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.