Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Sport Usedom Usedomer Kicker sündigen beim Abschluss
Vorpommern Usedom Sport Usedom Usedomer Kicker sündigen beim Abschluss
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 03.05.2016

Obwohl die Kreisoberliga-Kicker von Grün-Weiß Usedom leichte Feldvorteile gegenüber dem Gastgeber, dem Vierecker SV, hatten, blieben sie ohne Torerfolg.

Viereck gewann mit 2:0. Zwar kombinierten die Gäste aus einer sicheren Abwehr heraus, doch im Angriff überzeugte das Inselteam nicht. Die größte Chance im ersten Abschnitt resultierte aus einem Freistoß, von Kutz fast von der Strafraumgrenze getreten. Der SV-Keeper parierte den platzierten Schuss. Die Usedomer sündigten beim Abschluss, aber auch die Gastgeber hatten im ersten Abschnitt kaum nennenswerte Chancen. Auf dem unebenen Geläuf sprangen die Bälle recht unkontrolliert. Das traf die spielerisch besseren Gäste wohl eher als den Gastgeber. Nach gut einer Stunde gelang Viereck das 1:0. Dabei war der Ball für Keeper Schmidt keinesfalls unhaltbar. Zehn Minuten später war das Spiel entschieden, als nach einem Ballverlust im Mittelfeld ein schneller Spielzug der Gastgeber zum zweiten Treffer führte. „Ich hatte zur Pause schon ein ungutes Gefühl. Dieses Spiel hätte man nicht verlieren dürfen“, so GW-Trainer Uwe Heidmann. Die Usedomer Angriffsaktionen beschränkten sich in der zweiten Hälfte auf Standardsituationen wie Eckbälle und Freistöße, die aber zu keinem Treffer führten.

Von Gert Nitzsche

Mehr zum Thema

Landesligisten fahren am Samstag zum SV Warnemünde / In der Landesklasse muss Empor Sassnitz seine Negativserie mit einem Sieg gegen SV Prohner Wiek beenden

29.04.2016

Rambow und Boljahn treffen gegen Schlusslicht Anklam / Mittwochabend tritt der GSV gegen Pampow an

02.05.2016

Abdoul Baraka Traore und Clemens Lange zeichnen sich als doppelte Torschützen aus / Am kommenden Sonnabend empfangen die Wismarer den SV Victoria Seelow

02.05.2016

Nach vier Siegen am Stück gingen die Fußballer des Hohendorfer SV 69 wieder einmal als Verlierer vom Platz. Im Spitzenspiel der Kreisoberliga unterlagen die Randwolgaster (2.

03.05.2016

Nach der Führung des Greifswalder FC III gleicht Christian Hensel aus

03.05.2016

Angriffe zerschellen am Rollwitzer Abwehrbollwerk

03.05.2016
Anzeige