Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 6 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Usedoms Handballer fahren ersten Saisonsieg ein

Usedoms Handballer fahren ersten Saisonsieg ein

Die Oberligisten des HSV bezwingen nach einer 18-monatigen Durststrecke wieder eine Mannschaft auf fremdem Boden. Sie siegen gegen den VfL Tegel mit 27:22.

Voriger Artikel
Sportfest: 600-facher Spaß an Bewegung
Nächster Artikel
Ahlbeck verliert Aufstiegsspiel ganz knapp

Die HSV-Neuzugänge (hier im 1. Saisonspiel) unter sich: Patryck Biernacki und Dawid Nowomiejski (l.).

Quelle: Andreas Dumke

Berlin/Ahlbeck E war am 14. März 2015 in Warnemünde. Die Handballer des HSV Insel Usedom – damals wie jetzt in der Oberliga Ostsee-Spree – hatten beim SV Warnemünde am viertletzten Spieltag mit 39:30 gewonnen. Es war der letzte Auswärtssieg für lange Zeit. Dem Aufstieg in die 3. Liga folgte der sofortige Abstieg. In diesem Zeitraum gelang dem HSV nicht ein einziger Auswärtssieg. Damit waren die Inselhandballer 18 Monate in Punktspielen bei ihren Gegnern erfolglos.

Das war ein ganz anderer Auftritt als am ersten Spieltag.“Mike Golon, Betreuer

Nun ist die Mannschaft wieder in der 4. Liga zurück. Sie hat nach dem Fehlstart gegen die SG OSF Berlin (26:27) offensichtlich die Zeit genutzt, um weitere Spielzüge und Abläufe innerhalb der Mannschaft zu vervollkommnen. „Das war ein ganz anderer Auftritt, als am ersten Spieltag in der Pommernhalle“, sagt Mike Golon, der Mannschaftsverantwortliche des HSV. Auch er betont aber, wie Trainer Piotr Frelek und GmbH-Geschäftsführer Nico Scheer, dass noch keine Wunderdinge zu erwarten seien, da die Mannschaft immer noch nicht auf dem notwendigen hohen spielerischen Level ist. „Wir sind aber auf einem guten Weg dorthin. Ein wenig Zeit brauchen wir noch.“

Beim VfL Tegel mussten die HSVer zunächst einem 0:1 hinterherrennen. Doch relativ schnell konnte Neidel ausgleichen. Die Berliner blieben jedoch in Vorhand und legten zwei weitere Tore vor. Dann aber kamen die Usedomer langsam in Fahrt. In der 6. Minute gelang das 3:3 und dann ging es kontinuierlich aufwärts – mit zunehmender Spielsicherheit wurde auch der Vorsprung der Insulaner immer größer.

Bis zur 30. Minute warfen Glende und Co. ein 17:10 heraus.

Nach der Pause gelangen den Usedomern zwei weitere Treffer. Sie führten 19:11. Doch dann begann ein zehnminütiger Leerlauf. Es kommt einem Phänomen gleich: Man kennt diese Phasen bei Usedomer Handballmannschaften. Immer wieder gibt es solche spielerischen Einbrüche, die sehr oft – erst recht in der abgelaufenen Saison – einen sportlichen Erfolg verhinderten. „Die technischen Fehler häuften sich, es gab viele Fehlwürfe und auch Zwei-Minuten-Strafen“, sagt Golon. Tegel kam Stück für Stück näher, wurde dann aber beim Stand von 17:19 (45.) gestoppt. Nach dieser schwachen Phase lief es wieder besser bei den Insulanern. In der 47. Minute hatten sie das Ergebnis auf 22:17 gestellt. Fortan wurde dieser Abstand gehalten. In dieser Zeit brachte sich Patrick Glende immer besser ins Spiel ein. Er warf in der letzten Viertelstunde fünf seiner insgesamt sieben Tore.

„Für unsere Spieler war es auch recht ungewohnt, dass kein Ball-Harz verwendet werden durfte. Das Ballgefühl ist ein ganz anderes. Wir hatten das daheim aber geübt und kamen recht gut damit klar“, sagt Golon. Für den Mannschaftsverantwortlichen war zu sehen, „dass das Zusammenspiel immer besser funktioniert hat. Die Ansagen von Spielmacher Wicht wurden gut umgesetzt und auch die Abwehr agierte deutlich verbessert.“

Aufstellung HSV: Krynski, Fornal; Nowomiejski 3, Glende 7, Loof, Teetzen 4, Leow 4, G. Wicht 4, Biernacki 1, Witt, Statkiebitz 2, Dübener 1, Neidel 1

Siebenmeter

Tegel 6/4; HSV 3/1 (Dübener und Wicht verwerfen)

Zwei-Minuten-Strafen:

Tegel 1; HSV 3

Ralf Edelstein

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Grimmen

HSV-Teams testen ein letztes Mal / 2. Männer mit erstem Punktspiel

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Usedom
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.