Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Verletzungen überschatten Eintracht-Spiel

Zinnowitz Verletzungen überschatten Eintracht-Spiel

In der Fußball-Kreisoberliga kam Eintracht Zinnowitz beim Pasewalker FV II zu einem 1:1.

Zinnowitz. In der Fußball-Kreisoberliga kam Eintracht Zinnowitz beim Pasewalker FV II zu einem 1:1. Schon in der Anfangsphase erwischte es zwei Spieler der Eintracht so schwer, dass sie verletzt vom Platz mussten. Patrick Krause verdrehte sich das Knie und bei Martin Müller ist die Achillessehne gerissen. Nach den beiden Ausfällen, die mit einer Spielunterbrechung verbunden waren, schwor sich die Eintrachtruppe ein, für diese Spieler mitzukämpfen. „Der Schock saß tief, Patrick wurde ins Pasewalker Krankenhaus eingeliefert, Martin Müller nach Wolgast gebracht, wo er operiert wurde.

Danach versuchten die Zinnowitzer in einem Kampfspiel gegenzuhalten, sie gerieten aber in Rückstand (28.). Trotz guter Parade von Torhüter Schmidt kam Pasewalk im Nachsetzen zum 1:0. Die Zinnowitzer blieben dran. Das 1:1 (40.) schoss Tim Preusche, der eine schöne Vorlage von Reiko Rölz mit einem Kopfball vollendete. In einem Spiel, das von Schiri Andreas Dumrese gut geleitet wurde, gab es in der zweiten Hälte noch gute Chancen beiderseits.

Gert Nitzsche

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Der HSV Grimmen, hier bei einem Spiel gegen den Ribnitzer HV, tritt am Sonnabend gegen die TSG Wismar an. Im Bild: Roman Bernhardt in Aktion.

Um Anschluss an Medaillenplätze nicht zu verlieren, muss Grimmen gegen Wismar gewinnen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Usedom
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.