Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Sport Usedom Volksstadion wird zum „Tollhaus“
Vorpommern Usedom Sport Usedom Volksstadion wird zum „Tollhaus“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 29.12.2017

Im Frühsommer 2018 wird sich das Greifswalder Volksstadion für mindestens einen Tag in ein „Tollhaus“ – ein sportliches – verwandeln. Der Kreissportbund Vorpommern-Greifswald, der größte Dachverband des Landkreises, hat, in Zusammenarbeit mit dem Landessportbund MV und der Hanse- und Universitätsstadt Greifswald, seitens des Deutschen Olympischen Sportbundes den Zuschlag für die Ausrichtung der „Sportabzeichen-Tour“ erhalten.

Am 28. Juni 2018 soll die Premiere dieses Sportabzeichen- Events stattfinden. Mit Vertretern der Hansestadt, des Landkreises, von Verbänden und auch prominenten Sportlern – wie beispielsweise Zehnkämpfer Frank Busemann (Olympiasilber 1996) – soll dieser Tag gestaltet werden.

Bis zu 3000 Teilnehmer, die meisten Schüler der Grund-, Haupt-, Real- und Berufsschulen sowie Gymnasien aus Greifswald und dem näheren Umland, können an diesem Tag ihr Sportabzeichen ablegen. Dieses Angebot steht „jedermann“ zur Verfügung.

Dieses sportliche Highlight wird begleitet von einem Rahmenprogramm mit einem großen Einmarsch der Kitas und Grundschulen, diversen Mannschaftswettbewerben, SmallTalk mit prominenten Sportlern und der abschließenden Ehrung am Ende des großen Sporttages. „Wir freuen uns, dass unsere Bewerbung den Zuschlag bekommen hat. Greifswald kann sich auf einen tollen Sporttag im Volksstadion freuen“, ist sich Thomas Plank vom Kreissportbund Vorpommern-Greifswald, sicher.

Peter Krüger

Offensichtlich war ein „Zu- lange-auf-der-faulen-Haut-liegen“ nicht ihr Ding. Schon am zweiten Weihnachtsfeiertag trafen sich sechs Tischtennisspieler und eine Spielerin ...

29.12.2017

Die Inselkicker überstehen beim Neujahrsturnier des Fußballverbandes die Gruppenphase nicht

29.12.2017

29 Vereinsmitglieder starten bei Banneminer Weihnachts-Dressurturnier

29.12.2017
Anzeige