Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Volleyballer wollen wieder vorn mitmischen

Ahlbeck Volleyballer wollen wieder vorn mitmischen

Knapp vier Wochen bleiben den Volleyballern des SV Eintracht Ahlbeck für die Vorbereitung auf das neue Spieljahr in der Landesklasse-Ost.

Ahlbeck. Knapp vier Wochen bleiben den Volleyballern des SV Eintracht Ahlbeck für die Vorbereitung auf das neue Spieljahr in der Landesklasse-Ost. Die Spielklasse setzt sich aus zehn Vertretungen zusammen, wobei Turbine Greifswald II, HSV Neubrandenburg II und Stavenhagen wohl zu den härtesten Rivalen des Seebad-Sechsers zählen dürften.

Auftaktgegner der Eintracht sind am 17. September in der Ahlbecker Pommernhalle die Greifswalder Teams SV Gryps und SV Turbine III.

Spielertrainer Thomas Endrusch stehen zwölf Aktive zur Verfügung. Der Coach glaubt fest daran, dass seine Mannen, wie schon im Vorjahr, in der dritthöchsten Spielklasse in MV oben mitspielen können.

In den blauen Dunst hinein scheint er diese Prognose keinesfalls abgegeben zu haben, denn schließlich ist seine Truppe bis auf Jens Weishaupt und Jens Schober, beide springen nur noch im Notfall ein, zusammen geblieben. „Die Mehrzahl unserer Aktiven hat eine Menge Erfahrung auf dem Buckel. Unsere Routine ist hoffentlich auch ein entscheidender Vorteil gegenüber anderen Vertretungen", glaubt der Ahlbecker Verantwortliche.

Wolfgang Dannenfeldt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Der Ahlbecker Christian Haufschild gewinnt das Laufduell mit einem Greifswalder Spieler.

Eintracht Ahlbeck startet mit einem Remis in die Fußball-Kreisliga-Saison / Lassan geht zu Hause 0:9 unter

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Usedom
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.