Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Wolgast und Café Bansin hoffen auf Doppelerfolge

Wolgast Wolgast und Café Bansin hoffen auf Doppelerfolge

In der Volleyball-Vorpommern-Liga steht morgen in Pasewalk der zweite Spieltag an.

Wolgast. In der Volleyball-Vorpommern-Liga steht morgen in Pasewalk der zweite Spieltag an. Wenn die Spielfreunde Peenestrom Wolgast weiterhin auf dem ersten Platz thronen wollen, darf sich der Sechser gegen den SSV Drögeheide und den Strasburger SV keinen Ausrutscher erlauben. Beide Meisterschaftsspiele müssen gewonnen werden. Doch leichter gesagt als getan. Vor allem der Neuling aus Strasburg wird für die Wolgaster ein nur schwer verdaulicher Brocken sein. „Wir nehmen beide Gegner nicht auf die leichte Schulter. Vielmehr werden wir von Beginn an konzentriert spielen und 100 Prozent Einsatz zeigen. Dann dürften zwei Siege auch machbar sein“, sagt Spielfreunde-Volleyball-Chef Mathias Knuth. Fehlen in diesen so wichtigen zwei Vergleichen wird Angreifer Derik Bahr. „Er ist bei der Bundeswehr und zurzeit auf einem längeren Auslandseinsatz", fügt Knuth hinzu. Als zweite Vertretung aus der Region liebäugelt auch das Team von „Café Florian“ Bansin mit einem Doppelerfolg. Die Gegner des gegenwärtigen Tabellenfünften heißen Hanse Greifswald und Post Pasewalk. Die erste Aufgabe in der Pasewalker Uecker-Sporthalle erfolgt um 10 Uhr.

Dannenfeldt

W.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Lübeck

Karl Bartos ist klassischer Musiker und hat 16 Jahre bei Kraftwerk gespielt. Dann stieg er aus. Jetzt hat er seine Autobiografie geschrieben.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Usedom
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.