Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Wolgaster Boote unter besten zehn Seglern

Stralsund/Wolgast Wolgaster Boote unter besten zehn Seglern

Besatzung der „Kuddel“ morgen bei „Rund um Hiddensee“ erneut gefordert

Stralsund/Wolgast. Bei der traditionellen Frühjahrsregatta um den Harry Wallys-Gedächtnispokal in Zingst hat es für die Wolgaster Kutterboote „Kuddel“

und „Paloma“ zwar nicht zu einem Podestplatz gereicht, dennoch zeigte sich KSC-Vereinschef René Oesterreich mit den Rängen fünf (Kuddel) und neun (Paloma) mehr als zufrieden: „Das war ein guter Start in die Saison. Es freut mich vor allem für unseren Nachwuchssegler. Der Steuermann der „Paloma“, Paul Seegert, hat mit seiner Crew einen guten Job gemacht. „Immerhin war das die erste Wettfahrt überhaupt“, sagt Oesterreich. Bei beständigen Winden (Stärke 3 und 4) aus Nordost schipperten insgesamt 14 Boote aus MV und Berlin/Brandenburg über den olympischen Dreieckkurs. Für Oesterreich und seine „Kuddel“-Besatzung steht bereits morgen, anlässlich der Stralsunder Segelwoche, mit „Rund um Hiddensee“ der nächste Wettkampf an. „Diesmal wird die Konkurrenz noch stärker sein. Dennoch wollen wir versuchen, vorn dabei zu sein. Letztlich geht es auch um wichtige Ranglistenpunkte“, so René Oesterreich.

wd

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Sport Usedom
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.