Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Wolgaster Judokas feiern Deutschen Meistertitel

Berlin/Wolgast Wolgaster Judokas feiern Deutschen Meistertitel

Mario Schult bezwingt im Finale Ex-Europameister Roman Baur

Berlin/Wolgast. Die Abteilung Judo des SV Motor Wolgast hat einen Deutschen Meistertitel mehr in ihrer Statistik. Der Champion heißt Mario Schult. Er hat nach einigen Enttäuschungen in den letzten Jahren endlich mal einen Top-Wettkampftag erwischt.

Der Wolgaster stand im Berliner Sportforum nach einem Freilos und drei siegreich gestalteten Kämpfen auf dem höchsten Treppchen bei der Siegerehrung. Im Finalkampf hatte der knapp 45-Jährige keinen Geringeren als den Ex-Europameister und langjährigen Bundestrainer Roman Baur zum Gegner. Als am Ende der Kampfzeit von drei Minuten der Kampfrichter dem Außenseiter Schult den Sieg zusprach, war dieser nicht nur happy, sondern auch völlig platt. Alle drei Siege in der stark besetzten Gewichtsklasse bis 81 kg und der Altersklasse M4 waren hart erkämpft und gingen über die volle Kampfzeit.

Insgesamt sind die Wolgaster Judoka mit drei Medaillen von den Deutschen Ü30-Einzelmeisterschaften zurückgekehrt. Neben Schult wurden auch seine Vereinskameraden Hans-Jürgen Glöckner und Klaus Volz mit Edelmetall geehrt. Beide erkämpften die Bronzemedaille. Der 62-jährige Glöckner startete in seiner Gruppe von insgesamt neun Wettkämpfern mit einer unglücklichen Niederlage in den Wettkampf. Den zweiten und dritten Kampf gewann der Zinnowitzer in der Gewichtsklasse bis 90 kg souverän. Der Lohn am Ende des Tages war die hoch verdiente Bronzemedaille. Pech hatte Klaus Volz in der 73-kg-Klasse der Altersklasse M7, die mit vier Wettkämpfern besetzt war. Hier musste jeder gegen jeden kämpfen. Er verletzte sich im ersten Kampf und wurde daraufhin vom Mattenarzt gesperrt. Die Bronzemedaille sieht Volz als kleines Trostpflästerchen.

Von stbr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Das Team des Greifswalder FC, hier Don Rosario Sendroiu (l.), muss Sonntag gegen Rostock ran.

Der Tabellenerste der Fußball-Verbandsliga muss sich gegen den Rostocker FC behaupten

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Usedom
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.