Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 17 ° Regen

Navigation:
Wolgaster Kicker stehen im Pokal-Achtelfinale

Wolgaster Kicker stehen im Pokal-Achtelfinale

Kandelin/Wolgast. Erfolgreich haben die Fußballer des FC Rot-Weiß Wolgast ihre erste Bewährungsprobe im Landesklassenpokal der Saison 2016/17 überstanden.

Kandelin/Wolgast. Erfolgreich haben die Fußballer des FC Rot-Weiß Wolgast ihre erste Bewährungsprobe im Landesklassenpokal der Saison 2016/17 überstanden. Bei nasskalter Witterung kamen die Peenestädter beim SV Kandelin zu einem 5:2 (3:0)-Erfolg und stehen damit in Runde drei.

„Bis auf einen Schlendrian in der zweiten Hälfte, haben wir vieles richtig gemacht. Der Sieg gibt uns wieder Selbstvertrauen für die Punktspiele“, sagt RW-Trainer Uwe Schröder. Sein Team legte sich von Beginn an mächtig ins Zeug. Zählbares blieb vorerst noch aus. Piechotkas gutgemeinter Schuss (20.) flog knapp am Kasten vorbei. Kurz darauf konnte gejubelt werden. Der fleißige Künnemann hatte binnen zwei Minuten zweimal getroffen. Während die Gastgeber weiter mit „langem Hafer“ ihr Glück versuchten, ließ Rot-Weiß den Ball geschickt durch die eigenen Reihen laufen. Nach tollem Pass von Künnemann versenkte Adebahr den Ball zum 3:0-Pausenstand.

Nach der Pause gaben die Gäste zunächst die Richtung vor. Nach knapp einer Stunde war es Kapitän Kohr, der das 4:0 durch Kollhoff vorbereitete. Die Gastgeber schienen mausetot, „doch im Gefühl des sicheren Sieges wurde dann klein-klein gespielt und prompt ein Gegentreffer kassiert. Das hat mir überhaupt nicht gefallen“, monierte Schröder. Für klare Verhältnisse sorgte letztlich Beyene, der einen Foulstrafstoß sicher verwandelte.

Aufstellung Wolgast: P. Zimmermann – Oehlert, Witt, Piechotka, R. Zimmermann – Engelmann (67. Lanske) – Künnemann, Kohr, Adebahr (76. Beyene) – Kollhoff, Zok (61. Dorosjan) Torfolge: 0:1/0:2 Künnemann (24./25.); 0:3 Adebahr (31.); 0:4 Kollhoff (57.); 1:4 Meyer (77.); 1:5 Beyene (86.), 2:5 Reimus (87.)

• Auf der Internetseite www.oz-sportbuzzer.de finden Fußballfans viele Informationen zu ihrem Sport. Vereinsreporter können über ihre Mannschaften berichten. Über Spiele, das Vereinsleben und einzelne Akteure wird geschrieben, natürlich auch über aktuelle Ergebnisse.

Wolfgang Dannenfeldt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Der Zinnowitzer Nachwuchsspieler Richard Ehmke (l.) geht hier ziemlich gewagt in den Zweikampf.

Eintracht verliert 0:2 gegen Torgelow / Bei Kröslin platzt der Knoten / Hohendorf und Usedom verlieren

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Usedom
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.