Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Zinnowitzer Damen und Bansiner Herren verlieren

Zinnowitz/Ahlbeck Zinnowitzer Damen und Bansiner Herren verlieren

Mit einer 1:5-Niederlage haben die Zinnowitzer Tennis-Damen 40 das Verbandsligaspiel beim TC Pinnow verloren. „Die Chance auf einen Erfolg war schon im Vorfeld sehr gering.

Zinnowitz/Ahlbeck. Mit einer 1:5-Niederlage haben die Zinnowitzer Tennis-Damen 40 das Verbandsligaspiel beim TC Pinnow verloren. „Die Chance auf einen Erfolg war schon im Vorfeld sehr gering. Uns fehlten drei Stammspielerinnen“, sagt Vereinschef Jens Diedrich. Zwar zeigten Sabine John, Yvonne Diedrich und Monika Hermann im Einzel viel Einsatzbereitschaft, doch die Konkurrenz war zu stark. Einzig Jana Frick verließ nach einem 6:3, 6:1-Sieg über Silke Hasselmann (beide Leistungsklasse 20) den Court als Gewinnerin. Während Frick/Hermann im Doppel mit 2:6, 0:6 scheiterten, gab das Duo John/Diedrich auf. Letztere hatte sich verletzt.

Blau-Weiß Bansin (Verbandsliga Herren) verlor das Heimspiel gegen Rot-Weiß Neubrandenburg mit 0:6. Allerdings wurden drei Spiele erst im Tiebreak abgegeben. „Wir waren in einigen Spielen im Einzel dicht dran an einem Punkterfolg. Die Niederlage wirft uns aber nicht um“, sagt Bansins Spielführer Sven Teetzen. Im Doppel unterlag die junge polnische Kombination Migas/Skoczilas nach einem 1:1 im Tiebreak mit 4:10 und auch das Doppel Teetzen/Schnaak verließ mit zweimal 1:6 den Court als Verlierer. Ergebnisse: Oberliga Damen 30: TV Waren – BW Ahlbeck 3:3; Verbandsliga Damen 30: BW Karlshagen – TC BW Stralsund 4:2, Verbandsliga Herren 40: TC BW Rostock II – TV Zinnowitz 4:2, Verbandsliga Herren 50: BW Karlshagen – TV Nordwest Rostock 3:3, Bereichsliga Herren: TSV Friedland – TV Zinnowitz 6:0

Dannenfeldt/Nitzsche

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald

Fußballer verlieren das Spitzenspiel der Verbandsliga gegen den Torgelower FC Greif mit 1:4

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Usedom
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.