Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Zinnowitzer F-Jugend auf Rang drei

Katzow Zinnowitzer F-Jugend auf Rang drei

Fast pausenlos rollte in Katzow der Ball. Die HSG Uni Greifswald war Ausrichter von Fußball-Nachwuchsturnieren in der E- und F-Jugend.

Katzow. Fast pausenlos rollte in Katzow der Ball. Die HSG Uni Greifswald war Ausrichter von Fußball-Nachwuchsturnieren in der E- und F-Jugend. Die Zuschauer feuerten ihre Lieblinge an und bejubelten jede gelungene Aktion der kleinen Hauptdarsteller, die sich packende und immer faire Spiele lieferten.

Bei der F-Jugend nahm Uni Greifswald den Pokal mit nach Hause. Die Hansestädter erreichten mit elf Punkte und 9:4-Tore. Der SV Gützkow (9/6:3) wurde zweiter. Hellwach waren auch die Knirpse des SV Eintracht Zinnowitz, die Dritter wurden. „Ich bin sehr zufrieden. Die Jungs haben sich wacker geschlagen“, berichtete Eintracht-Übungsleiter Andreas Wecke. Die Insulaner, bei denen vor allem Bryan Hauß, Paul Wecke und Marlon Borchardt das Treiben verrückt machten, besiegten Gützkow (2:1) und Uni Greifswald II (3:0). Unentschieden endeten die Partien gegen Fortuna Neuenkirchen (0:0) und gegen die HSG Uni (2:2). Von den sieben erzielten Toren schoss Marlon Borchardt fünf.

In der E-Jugend hat der SV Eintracht Zinnowitz einen Treppchenplatz verpasst. Hinter Uni Greifswald (12 Punkte), Uni II (7) und Fortuna Neuenkirchen (4) reichte es „nur“ zu Platz vier. Zwar wurde in der Abwehr alles richtig gemacht, doch vorn fehlte es am Durchsetzungvermögen.

wd

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Grimmens Chef-Coach Eckerhard Pasch (l.) mit seinem neuen Co. Burghard Schultz.

Beim Trainingsauftakt stellt Grimmens Trainer Eckerhard Pasch mit Burghard Schultz den neuen Mann an seiner Seite vor

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Usedom
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.